Moviefone ist offiziell bankrott und wird von One Man betrieben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Erinnert sich noch jemand daran, wann es möglich war, einen Gottesdienst anzurufen und Spielzeiten für Theater herauszufinden? Jetzt brauchen Sie nur noch eine Website zu besuchen und sie können mit wenigen Tastenanschlägen herausfinden, was und wann im ganzen Land gespielt wird. Es mag mit mir und vielen anderen ausgehen, aber es gab eine Zeit, in der wir tatsächlich die Zeitung lesen mussten, um die Spielzeiten herauszufinden, und ich kann mich sogar daran erinnern, dass ich das Kino direkt anwählte, um zu erfahren, wann die Filme liefen und was gezeigt wurde. Hallo, ich komme aus einer Kleinstadt. Aber wie auch immer, Moviefone, ein Teil des unglücklichen MoviePass, ist zu diesem Zeitpunkt anscheinend bankrott und ist auf einen einzigen Mitarbeiter zurückzuführen, der bis zum endgültigen Erlöschen der Lichter in der Nähe gehalten wird. Das ist ein trauriger Kommentar zu einem Service, der zu seiner Zeit als der Beginn von etwas Großem und möglicherweise recht lukrativem angesehen wurde, aber es ist nicht wirklich überraschend. Da die Idee 1989 gegründet wurde und in den 90er und teilweise in den 2000er Jahren bekannt war, kann man sich leicht vorstellen, dass das Ende des Internets definitiv nah war, sobald es betriebsbereit und für alle verfügbar war. Der Untergang vieler Dienste, die von unschätzbarem Wert waren, bis das Internet sie alle obsolet machte, ist ziemlich lang, aber irgendwie so Ryan Scott von MovieWeb würde zustimmen, Moviefone hielt irgendwie bis zu diesem bitteren Ende durch.

An diesem Punkt wird der Versuch, an das Leben vor dem Internet zu denken, für einige Leute unscharf, aber für viele von uns bleibt klar, dass sie nicht mit der Fähigkeit aufgewachsen sind, die weite Welt auf einem Gerät mit den gewünschten Informationen zu erreichen an unseren Fingerspitzen. Das Leben zu diesem Zeitpunkt mag vielleicht viel einfacher und die Welt ein größerer und erstaunlicherer Ort gewesen sein, aber nichts hat sich wirklich geändert, außer dem Zugang, den wir jetzt zu der Welt haben, die damals außerhalb unseres Einflussbereichs existierte. Der traurige Teil ist jedoch, dass die Dienste wie Moviefone, die auf ihre eigene Weise so bequem waren, auf der Strecke bleiben mussten, da sie in der heutigen Zeit keinen Zweck mehr erfüllen. Stellen Sie sich vor, wenn das Internet jemals als veraltet angesehen wird, könnten die Leute damit genauso ein Problem haben wie mit der Idee, dass das Dewey-Dezimalsystem und die Enzyklopädie nicht mehr so nützlich sind. Wenn man es sich genau ansieht, ist ein Service, der die Spielzeiten verschiedener Filme angibt, ein Luxus, den man nicht unbedingt brauchte, da wir, ob man es will oder nicht, immer noch Zeitungen haben und nicht viel Platz auf einer Seite einnehmen Showtimes zu platzieren, wie es früher so üblich war. Aber auch die Zeitung wird oder ist dank der Online-Quellen, auf die die Menschen jetzt so leicht zugreifen können, obsolet. Todd Spangler der Vielfalt hat zu diesem Thema noch etwas zu sagen.

Es muss wirklich nicht gesagt werden, aber die Welt verändert sich ständig schneller, als viele von uns mithalten können, und oft ist es offensichtlich, dass diejenigen an der Spitze diejenigen sind, die entweder bereit sind, den Rücken zu kehren Vergangenheit und mit der Zukunft fortgeführt werden, oder solche, die die Bemühungen der Vergangenheit zumindest anerkennen und ihnen danken, dass sie neue und effizientere Methoden hervorgebracht haben. Moviefone war nicht gerade eine bahnbrechende und neue Art von Dienst, die in der Zukunft viel gebracht hätte, aber die Pläne dafür lassen es so klingen, als ob dies etwas wäre, das die Branche auf ihre eigene Weise hätte revolutionieren können. Immerhin hatte der CEO dies über den Service von Ryan Scott zu sagen:

„Unsere Abonnenten sagen uns, dass sie Empfehlungen erhalten oder Bewertungen lesen möchten von MoviePass subscribers . Sie möchten nicht zu anderen Websites gehen, sie möchten alles an einem Ort haben. [Moviefone] gibt uns einen schnellen Start beim Erstellen von Inhalten für unsere Abonnenten… Heutzutage gehen viele Leute zu Rotten Tomatoes. Und wir stellen fest, dass unsere Abonnenten eine etwas andere und sogar eine positivere Bewertung von Filmen haben. Wir möchten in der Lage sein, unseren Abonnenten eine eigene Präsentation von anderen MoviePass-Abonnenten zu präsentieren, die ihnen mehr über Menschen wie sie, die Filme lieben, widerspiegelt.“

Es lässt eine Person sich fragen, ob diejenigen, die so viel Wert auf etwas wie Moviefone legen, sich zu diesem Zeitpunkt etwas weniger intelligent fühlen oder einfach nur mit den Schultern zucken und sagen: 'So ist das Leben'. Versuche es zu übernehmen Verrottete Tomaten war keine schlechte Idee, wenn es um Rezensionen ging, aber sich auf einen solchen Service zu verlassen, ohne zu berücksichtigen, was passieren würde, wenn das Internet hochgefahren wäre, klingt fast so, als würde niemand daran denken, was als nächstes kommen könnte.