Schamlose Staffel 5 Episode 5 Rezension: „Rite of Passage“

Die Folge dieser Woche von Schamlos erinnert sein Publikum daran, wie absolut verrückt diese Show sein kann. Die Episode selbst war etwas vorhersehbar, aber es war ein schöner Übergang zu dem, was ich als den größten Konflikt dieser Staffel erwarte: Jimmy/Steve sind zurück.

Fangen wir mit Frank an. William H. Macy hat kürzlich einen SAG-Award für seine Leistung von Frank gewonnen, und das liegt daran, dass er so überzeugend ist. Ich glaube, wenn ich Macy jemals auf der Straße sehen würde, wäre ich ratlos, ob ich ihm Komplimente machen oder ihn für seine Taten schelten soll. Trotzdem hört Frank nie auf. Er taucht in Davids Elternhaus auf (deren Sohn Frank seine Leber gespendet hat), und ich kann nicht glauben, wie seltsam diese Situation geworden ist. Ja, das kann ich, denn es ist Frank. Er fängt an, sich mit dem Vater anzulegen, um bei ihnen zu Hause zu bleiben, Davids Kleider zu tragen und auf Davids Sitz zu sitzen, und dieser Vater ist völlig auf die ganze Sache fixiert.

Der Mutter ist das so unangenehm (und das sollte sie auch sein), aber dann macht Frank dieses seltsame Ding, bei dem er Frauen anzieht, obwohl er schrecklich riechen muss (richtig? er lebt praktisch im Alibi). Sie schlafen zusammen (danke an den Regisseur und die Drehbuchautoren, die uns davor bewahrt haben, das zu sehen), und es bringt mein Lieblingsgespräch der Episode hervor. Sammy rennt in ihr Haus, um Frank mit einem Messer anzugreifen, und der Vater stoppt sie, bevor sie ihn verletzen kann, und sagt: „Ich habe es dieses Mal geschafft! Ich habe David gerettet!“ Seine Frau antwortet und sagt ihm: 'Er ist nicht unser Sohn!' und als er weiterhin darauf besteht, dass Frank tatsächlich ihr Sohn ist, sagt sie ihm, dass sie einfach mit ihrem Sohn geschlafen hat. Der Ehemann ist offensichtlich verwirrt. Ich frage mich, ob wir nach einer so dramatischen Enthüllung und einem Messerkampf in ihrer Küche viel von dieser Familie sehen werden.

Diese Episode hat uns endlich erlaubt, mehr von V und Kev zu sehen, aber es war immer noch nicht genug für mich. V besteht darauf, dass er sie betrügen muss, weil sie Kev betrogen hat, damit sie quitt werden können. Sie macht den Vorbehalt, dass er mit niemandem schlafen kann, aber er kann herumalbern. Kev macht seinen ersten Fehler, als er zustimmt, und setzt ihn dann tatsächlich durch. Kev geht zunächst in einen Park (oh nein Kev), um mit anderen Müttern zu flirten. Das ist mir wirklich aufgefallen, dass er wirklich möchte, dass V sich genauso um ihre Töchter kümmert wie er. Er wird ins Gesicht geschlagen, und es war großartig! Dann geht er in eine Bar und lernt eine alleinerziehende Mutter mit einem Dreijährigen kennen. Sie steht so auf ihn, und er muss sie aufhalten, weil er offensichtlich auch auf sie steht. Er sagt ihr den Deal und sie ist damit einverstanden.

Als Kev nach Hause geht und V sagt, dass er es durchgezogen hat, geraten sie wirklich in einen Streit. Kev macht in diesem Argument einige wichtige Punkte. Er fragt sie, wie ihre Beziehung aussehen würde, nachdem sie Kinder bekommen haben und V antwortet mit 'Das gleiche, du und ich und zwei andere Leute im Haus.' Die Babys fangen an zu weinen und V stellt Kev ein Ultimatum: „Wenn du nach oben gehst, wenn du wieder runterkommst, werde ich nicht hier sein.“ Ich mache mir solche Sorgen um ihre Beziehung, aber ich denke nicht, dass beide Kompromisse eingehen müssen. Das ist so schwierig, weil ich beide gleichermaßen liebe, aber irgendwann wird jemand etwas aufgeben müssen, wenn er weiterhin zusammen sein soll.

Wir haben auch mehr Bildschirmzeit für Mickey und Ian. Ich muss sagen, ich liebe Mickey und Ian, aber nur, wenn Ian auf sich selbst aufpasst. Ich hasse es, Mickey so aufgebracht und unsicher zu sehen, was ich tun soll. Sie haben wenig Geld, weil Mickey ein Steckbrief für ihn hat, also geht Ian zurück in den Club, um für Geld zu tanzen. Was für eine schreckliche Idee. Zu Beginn der Episode versucht Mickey sogar, mit Ian darüber zu sprechen, Hilfe zu bekommen, aber Ian will nichts damit zu tun haben. Dann geht er zu Lip und fragt nach dem Arzt. (Ich kann nicht glauben, dass Lip trotz Ians Zustand immer noch zur Schule geht.) Ian kommt nach Hause und erzählt Mickey kausal, dass er einen Erwachsenenfilm gedreht und ihnen 600 Dollar bekommen hat. Mickey ist offensichtlich verärgert und sagt Ian, dass er seine Sachen packen muss, damit er ins Krankenhaus kann. Ian tut so, als würde er duschen, stiehlt aber stattdessen das Baby und fährt davon. Ich bin immer noch nervös wegen Ian, aber zumindest ist diese Woche tatsächlich etwas mit ihm passiert.

Das Wichtigste, was mit Lip in dieser Episode passiert ist, war, als er merkte, dass er aus der South Side herausgewachsen ist. Dafür ist er nicht mehr gemacht und er hat jetzt tatsächlich etwas zu verlieren. Am Ende der Episode beschließt er, früher wieder zur Schule zu gehen, um bei der Erstorientierung zu helfen. Fi und Lip haben einen schönen Moment, in dem sie sich beide wie echte Erwachsene fühlen; sie nennen Carl und Debbie sogar „die Kinder“. Lip ist die erste in Fis Familie, die erfährt, dass sie verheiratet ist, und Lip unterstützt sie wirklich. Ich liebe ihre Beziehung und ich bin traurig, dass Lips Entscheidung sie trennen wird. Wann immer Lip und Fiona einen Moment wie diesen haben, hoffe ich, dass sie ihr Leben wirklich verbessern und vielleicht ihre Nachbarschaft verlassen können.

Jackie ODs kurz vor ihrer Sorgerechtsanhörung für ihre Tochter und Fiona und ihr Chef finden sie in ihrer Wohnung mit der Nadel noch im Arm. Die Szene war wirklich kraftvoll, besonders als ihr Chef zu weinen begann. Er erzählt Fi, wie sein fünfjähriger Sohn ihn in einem ähnlichen Zustand gefunden hat, und er wollte seinen Sohn nie wieder so erschrecken. Fiona bemerkt, dass Jackie seit sechs Monaten clean sei, aber er sagt ihr, dass es egal sei, dass er ihm gleich die Nadel in den Arm stechen wollte. Ich denke, das ist eine ehrliche Darstellung von Sucht. Es könnte Fi einen Einblick in die Sucht ihrer Eltern geben und wie sie auf sie übergeht. Jackie wird wieder gut, Gott sei Dank. Ich bin gespannt, wie Fi mit Jackie interagiert, wenn sie zum Diner zurückkehrt.

Gus hinterlässt Fiona Blumen und Wein in ihrem Haus. Er trifft sie bei der Arbeit und sie besprechen, wie ausgeflippt sie sind, verheiratet zu sein. Sie sind immer noch süß und sie scheinen in Ordnung zu sein. Dann taucht Jimmy/Steve so auf, als ob er ihr immer noch wichtig wäre. Er tut es nicht! Ich war so glücklich, ihn vor zwei Saisons gehen zu sehen, und ich möchte, dass er genauso schnell geht. Dies wird der Hauptkonflikt in dieser Saison sein; Wird Fi bei Gus bleiben oder wird sie zu Jimmy/Steve zurückkehren? Persönlich denke ich, dass die Dreiecksbeziehung eine alte Nachricht ist. und es ist mir egal, was Jimmy/Steve zu sagen hat.

Einige lustige Zeilen aus dieser Folge:

– „Also kann ein Unternehmer in dieser Gegend kein gottverdammtes Geschäft gründen.“ —Micky

- 'Hast du Kinder? Dann sei leise.' – V zu Lippe.

– „Er ist sehr patriotisch.“ – Kevin

– „Es ist ein Gallagher-Übergangsritus.“ – Debbie zu Sammy wegen Frank.

[Foto über Showtime]