Die besten Verwendungsmöglichkeiten von Glen Campbell-Songs in Filmen oder im Fernsehen

Erfahrungen wie die, die Glen Campbell in seiner Jugend hatte, geben einem das Gefühl, als hätte man in seiner Kindheit etwas verpasst, aber da Glen eine sehr musikalische Familie hatte und in jungen Jahren begann, scheint er einfach einer von denen zu sein Leute, die mit seiner Karriere etwas Großes erreichen sollten, denn das Talent und der Wille sowie die Unterstützung waren von Anfang an da. Irgendwann spielte er in der Band seines Onkels, um anzufangen, und gründete dann seine eigene Gruppe. Von diesem Punkt an musste er immer noch ziemlich hart arbeiten, um dorthin zu gelangen, wo er sein wollte, und irgendwann dachte sein Label daran, ihn loszulassen. Aber dann fand er die Hilfe, die er brauchte, und seine Karriere kam ins Rollen, die es ihm ermöglichte, ein großer Name zu werden, zu dem das Publikum strömen würde. Es dauerte eine Weile, aber er erreichte endlich den Ort, an dem er sein musste.

Hier sind einige seiner Lieder, wie sie in Fernsehen und Filmen verwendet wurden.

5. Wächter der Galaxis vol. 2 – Südliche Nächte

Es ist ein wenig seltsam, in einem Film wie diesem ältere Lieder zu hören, aber dann muss man bedenken, dass Peter von Yondu genommen wurde, als er noch ein Junge war und sein Musikgeschmack in der Vergangenheit verwurzelt war. Starlords Musikgeschmack ist nicht wirklich schlecht, aber es war trotzdem eine Überraschung, dass er immer noch einen Walkman in einem Film hatte, der auf der Neuzeit basiert, wie die Tatsache zeigt, dass die MCU die Guardians in der Nähe hielt, um aufzutauchen im Infinity-Krieg. Stellen Sie sich vor, Starlord wäre gezwungen, seine Musikauswahl der letzten Jahrzehnte zu aktualisieren. Glaubst du, er würde immer noch mit den gleichen Tracks gehen?

4. Krieg gegen alle – Strass-Cowboy

Filme über böse Polizisten werden oft zu Filmen über schlimmere Polizisten, da die beiden in diesem Film entschieden schmutzig sind und das Bedürfnis zu verspüren scheinen, einfach mit jedem in den Krieg zu ziehen, der ihnen in die Quere kommt, wie dies die Gemeinsamkeit vieler solcher Filme ist. Es ist nicht allzu schwer, mit der Anzahl der Charaktere in diesem Film Schritt zu halten, aber es ist ein Film, den Sie vielleicht von vorne nach hinten sehen möchten, da Sie beim Betreten einer Szene möglicherweise keine Ahnung haben, was los ist. Wisst nur, dass es um eine Menge krummes Zeug geht und um zwei Polizisten, die keine Angst haben, die Grenze mehr als einmal zu überschreiten, um zu bekommen, was sie brauchen und sicherzustellen, dass die Leute, die sie abzocken, nicht hinter ihnen her sind .

3. Die Simpsons – Wichita Lineman

Es gibt eine lange, LANGE Liste von Prominenten und Liedern, die in der langen und geschichtsträchtigen Geschichte der Simpsons im Fernsehen verwendet wurden, und die meisten von ihnen waren vielen der Leute bekannt, die sie im Laufe der Jahre gesehen haben. Hin und wieder wird ein Ausschnitt eingeblendet, auf den verwiesen wird oder irgendwie in die Show eingefügt wird, damit die Leute sie ansehen, anhören und genießen können. Das Programm hat so viele verschiedene Symbole integriert, dass es schwierig wäre, sie alle in einem fortlaufenden Dokument aufzulisten, ohne mindestens ein paar zu übersehen. Aber wenn es so offensichtlich gemacht wird, ist es wirklich schwer zu übersehen.

2. True Grit – True Grit

Viele Leute würden diese Version des Films wahrscheinlich der Version mit Jeff Bridges vorziehen, da sie anscheinend viel besser aufgenommen wurde und John Wayne als viel besserer Rooster Cogburn angesehen wurde. Die Geschichte besagt, dass eine junge Frau, deren Vater ermordet wurde, Gerechtigkeit sucht, indem sie Cogburn anheuert, um den verräterischen Lohnarbeiter aufzuspüren, der den Mord begangen hat, und geht trotz seiner Proteste mit ihm. Als sie ihrem beabsichtigten Ziel immer näher kommen, erweist sich Cogburn als genauso jähzornig, wie er scheint und ist zu den meisten nicht gerade freundlich. Aber am Ende erweist er sich als die beste Wahl, die sie hätte treffen können.

1. High School High – Strass-Cowboy

Es gab eine Zeit, in der Jon Lovitz absolut urkomisch war. Naja, ehrlich gesagt ist er immer noch lustig, aber damals war er noch jung genug, um die Komödie einen ganzen Film lang durchzuziehen, ohne eine Nebenfigur sein zu müssen. Aber in diesem Film spielt er einen High-School-Lehrer, der versucht, das Gleiche zu tun, was Michelle Pfieffer in Dangerous Minds getan hat, aber auf eine viel komödiantischere Weise, da dieser Film kaum mehr als eine Parodie ist und doch so lustig ist wie er bekommt. Was Parodiefilme angeht, war es tatsächlich urkomisch und hat irgendwie dazu beigetragen, den Weg für mehr Parodien zu ebnen.

Glen Campbell war in seiner Blütezeit ein großartiger Mann und gilt zu diesem Zeitpunkt als Legende.