Die fünf besten Frisuren in Pokemon Ultra Sun und Ultra Moon

Eines der schönen Dinge an Generation VII ofPokémongames ist die erhöhte Anpassung für die Spielercharaktere. Denn während die Pokemon-Spiele eine lange Tradition haben, Spielercharaktere mit vordefiniertem Aussehen zu verwenden, sind diese Charaktere in einem sehr realen Sinne die Leute, die sie spielen. Daher ist es gut, dass Pokémon UltrasonneundUltramond haben den Spielercharakteren erweiterte Anpassungsmöglichkeiten geboten, mit besonderem Schwerpunkt auf den Frisuren, die interessierten Personen zur Verfügung stehen.

Hier sind fünf der interessantesten Frisuren, die in zu finden sindPokémon UltrasonneundUltramond:

1. Caesar-Schnitt

Manchmal ist eine einfache und unkomplizierte Option die beste Option, also der Caesar Cut. Diese Frisur ist auf zahlreichen Darstellungen des berühmten römischen Diktators Julius Caesar zu sehen, der nie ein römischer Kaiser war, aber dennoch seinem Adoptiverben Augustus den Weg zur Errichtung des Römischen Reiches ebnete. Infolgedessen wurde Caesar nicht nur ein kaiserlicher Titel für das Römische Reich, sondern auch für eine Reihe von Reichen, die in seine Fußstapfen traten, wie die Verwendung von Kaiser durch das Deutsche Reich und die Verwendung von Zar durch das Russische Reich zeigt. Abgesehen davon ist es sehr amüsant festzustellen, dass der Caesar Cut von einem Mann getragen wurde, der anfing, kahl zu werden, was besonders bemerkenswert war, da eine der spekulierten Bedeutungen des Namens Caesar „behaart“ im Sinne von viel war Haare oben.

2. Moderne Quiff

Der Aufbau von themenbezogenen Pokemon-Teams kann für viele viel Spaß machenPokémonSpieler. Wenn die In-Game-Trainer das können, warum nicht?PokémonSpieler können das gleiche tun? Für Leute, die von dem Gedanken unterhalten werden, ein Team voller Serperior und anderer Pokémon aufzubauen, die der überlegenen Einstellung der Generation V entsprechen können, ist der Modern Quiff eine ausgezeichnete Wahl, denn fair oder unfair ist es eine Frisur, die in Verbindung gebracht wird mit einer bestimmten Art von Menschen in bestimmten Medien.

3. Kurz und zerzaust

Vor diesem Hintergrund könnten sich Leute, die einen lässigeren Look bevorzugen, für die Short and Tousled-Frisur interessieren, die wie die Art von Haar aussieht, die bei jemandem zu finden ist, der Monate und Monate damit verbracht hat, von Stadt zu Stadt zu reisen. Im Großen und Ganzen bietet es ein ziemliches visuelles Interesse für Leute, die möglicherweise das Interesse an der Standardfrisur verloren haben, während es immer noch eine sehr geeignete Wahl für den Spielercharakter zu sein scheint.

4. Lang und gerade

Die lange und gerade Frisur ist ein sehr einfacher und unkomplizierter Haarschnitt, was erklärt, warum sie in einer Vielzahl von Kulturen zu unterschiedlichen Zeiten so häufig verwendet wurde. Vor diesem Hintergrund ist es interessant festzustellen, dass die lange und gerade Frisur eine gewisse Ähnlichkeit mit dem hat, was die Japaner den Hime-Schnitt nennen, was mehr oder weniger als 'Prinzessinschnitt' übersetzt wird. Diese Frisur hat diesen Namen aufgrund ihrer Verbindung mit japanischen Adligen in der Antike verdient, die anscheinend in der Heian-Zeit entstanden ist.

5. Cornrow geflochtenes Brötchen

Brötchen sind eine sehr praktische Wahl als Frisur, wodurch sie sich gut für die Art von Person eignen, die auf monatelange Pokemon-Trainingsreisen aufbricht. Sie können ein wenig langweilig sein, aber das Cornrow Braided Bun vermeidet dieses spezielle Problem, da seine zusätzlichen Elemente mehr visuelles Interesse für die Frisur als Ganzes erzeugen.

Die Zukunft?

Angesichts der zunehmenden Unterstützung für die Anpassung von Spielercharakteren kann man sich jedoch fragen, ob dies in Zukunft auf das Pokémon des Spielers ausgedehnt wirdPokémonauch Spiele. Einige der Spiele haben kleine Möglichkeiten geboten, um ein Pokemon von einem anderen zu unterscheiden, aber zum größten Teil haben diese nicht viel mehr getan, als den Appetit auf ausführlichere Details zu wecken, um Pokemon zu unterscheiden. Stellen Sie sich zum Beispiel eine Zukunft vor, in der Pokémon derselben Art kleine Unterschiede im Muster ihres Fells, der Form ihrer Hörner oder ähnlichem aufweisen könnten. Stellen Sie sich auch eine Zukunft vor, in der es möglich sein wird, Pokemon-Pullover auf verschiedene Pokemon zu ziehen, um sicherzustellen, dass unsere geliebten digitalen Begleiter auch in den kältesten Klimazonen weiterhin kuschelig warm aussehen. Keine dieser Möglichkeiten ist besonders innovativ, wenn man die Existenz von Spinda sowie die Existenz von Cosplay Pikachu bedenkt. Angesichts der zunehmenden Anpassung des Spielercharakters erscheint es jedoch immer vernünftiger, über diese Zukunft zu spekulierenPokémonSpiele könnten den Spielern auch die Möglichkeit bieten, ihre Pokémon zu unterscheiden, was sie noch erstaunlicher machen würde.