Die Geschichte und Geschichte hinter dem Wonder Woman Logo

In letzter Zeit gab es eine erneute steigendes Interesse an Wonder Woman . Immerhin war das DC Extended Universe etwas durcheinander, was bedeutet, dass der FilmWunderfraukann als sein einziger glänzender Erfolg angesehen werden. Glücklicherweise ist die Erschaffung von Wonder Woman etwas, das die Menschen seit einiger Zeit fasziniert, was bedeutet, dass ein Großteil der Geschichte gut verstanden ist.

Für den Anfang war die Hauptfigur hinter der Erschaffung von Wonder Woman ein amerikanischer Psychologe namens William Moulton Marston, der es schaffte, das Interesse des Comicverlegers Max Gaines zu wecken, als Marston sich öffentlich über das seiner Ansicht nach ungenutzte Potenzial von Comics als eine ganze. Dies war wichtig, da Comics zwar ein großer Erfolg geworden waren, aber ernsthaft in die Kritik geraten waren, weil sie den Eindruck hatten, dass sie die nächste Generation ruinierten. Infolgedessen basierte Gaines Interesse an Marston auf seinem Interesse, den Ruf von Marston sowie den Ruf anderer Experten zu nutzen, um Comic-Bücher weniger umstritten zu machen.

Im Laufe der Zeit führte dies dazu, dass Marston seinen eigenen Superhelden erschuf, den er eher mit Liebe als mit physischer Gewalt gewinnen wollte. Es war jedoch Marstons Frau Elizabeth Holloway Marston, die ihm sagte, er solle den Superhelden zu einer Frau machen. Darüber hinaus wird angenommen, dass Wonder Womans körperliche Erscheinung auf einer Kombination von Elizabeth und Olive Byrne beruhte, die mit den Marstons in einer polyamoren Beziehung lebten, die vor anderen Menschen so gut wie möglich verborgen war.

Heutzutage wird Wonder Woman von vielen Menschen als feministische Ikone angesehen. Dies ist sinnvoll, da Marston mit dem Superhelden daran erinnern wollte, dass „weibliche“ Eigenschaften wie Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen und Friedensliebe keineswegs gleichbedeutend sind mit Schwäche. Tatsächlich sollte erwähnt werden, dass Marstons Version von Wonder Woman viel von den Symbolen der Feministinnen seiner Zeit bezog, was kein Zufall war, da Olive Byrne die Nichte von Margaret Sanger war.

Wie wurde das Wonder Woman-Logo erstellt?

Das Wonder Woman-Symbol wurde jedoch erst viel später erstellt, so dass die Figur einige bedeutende Änderungen durchmachte, die sie im Vergleich zu ihrer Inkarnation des Goldenen Zeitalters fast unkenntlich machten. Zum Beispiel führte Robert Kanighers Zeit als Verantwortlicher für Wonder Womans Comic-Bücher im Silbernen Zeitalter zu augenrollenden Ergebnissen, sowohl wegen seiner Nachlässigkeit als auch wegen seiner weniger als bewundernswerten Einstellung zu einer Vielzahl von Themen. Im Gegensatz dazu war die Amtszeit von Mike Sekowsky weniger beleidigend, aber nicht viel weniger bizarr, da dies zu der Idee führte, dass eine entmachtete Wonder Woman Kampfkünste von einem Chinesen namens I Ching lernte, was der Name des chinesischen Buches über Wahrsagerei ist von allen Dingen.

Erst in den 1970er Jahren kehrte Wonder Woman zu ihren Wurzeln zurück, was durch den Erfolg derWunderfrauFernsehsendung. Es dauerte jedoch bis in die 1980er Jahre, bis sie das bekam, was seitdem zu einem ihrer ikonischen Symbole geworden ist, das im Rahmen der Überarbeitung des Charakters geschaffen wurde. Kurz gesagt, Milton Glaser war der erste, der das WW-Symbol kreierte, das 1982 sein Debüt feierte. Es dauerte jedoch nicht lange, bis es durch ein neues, aber dennoch ähnliches Symbol ersetzt wurde. Außerdem dauerte es nicht lange, bis Wonder Woman ihre Comic-Reihe verlor, die erst nach dem wiederhergestellt wurdeKrise der unendlichen ErdeSerie 1985.

Heutzutage wird das WW-Symbol immer noch verwendet, obwohl es im Laufe der Zeit eine Reihe von Änderungen erfahren hat. Zum Beispiel die Version, die für dieWunderfrauFilm ist etwas verwitterter als die meisten seiner Gegenstücke, was vermutlich eher den Sensibilitäten des DC Extended Universe entsprach. Seltsamerweise hat diese spezielle Version DC tatsächlich in eine Art Streit mit Whataburger verwickelt, einer Burger-Kette, die im Bundesstaat Texas zu finden ist. Unabhängig davon, wenn man die Reaktion auf dieWunderfrauFilm ist die Vermutung naheliegend, dass das WW-Symbol in der einen oder anderen Form noch einige Zeit ein prominenter Bestandteil der Kulturlandschaft bleiben wird.