Die denkwürdigsten Horrorfilm-Themensongs aller Zeiten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Horrorfilmthemen sind sofort gruselig. Sie sind geschickt komponiert, um die schlimmsten unserer Bauchreaktionen, viszeralen Emotionen und instinktiven Fluchtreaktionen heraufzubeschwören. Die besten Titelsongs aus dem Horror-Genre sind diejenigen, die die kultigsten Filme begleiten … diejenigen, an die wir zuerst denken, weil Musik und Film in unseren Erinnerungen lebendig verbunden sind. Einige der musikalischen Motive sind stark genug, dass wir auch ohne ihre Filme an sie denken. Wenn ein Horrorfilm-Titelsong als kulturelle Referenz außerhalb seines Films verwendet wird, wird er Teil des populären Ausdrucks und wir erkennen seine Größe. Das ist die Kraft außergewöhnlicher Musik.

Hier sind fünf Horror-Genre-Klassiker. Ihre Musik verschmilzt das Thema des Films mit der Musik so erfolgreich, dass Fans oft sofort die Melodie summen oder den Rhythmus klopfen, wenn der Filmtitel erwähnt wird.

Rosmarins Baby

Ein Wiegenlied, um ein Baby in den Schlaf zu wiegen. Traurig und wehmütig hat dieses einfache, hübsche Lied viele verfolgt, seit der klassische Horrorfilm zum ersten Mal vorgestellt wurde. Es weckt erfolgreich Misstrauen gegenüber der wichtigsten menschlichen Verbindung – der zwischen Mutter und Kind.

Das Omen

Nichts verbreitet so ängstliche Unruhe. Jerry Goldsmith, legendärer Filmkomponist, hat diese abschreckende Filmmusik kreiert.

Halloween

John Carpenter führte bei dem Film Regie und schrieb die Filmmusik. Dieser erschreckende Titelsong enthält Klänge von schwerem Atmen, wimmernden Schreien, sich wiederholenden Tönen, einem treibenden Tempo und dramatischen Ausbrüchen synthetisierter Bass-Akkordfolgen. Es zeichnet sich durch einen unerbittlichen, gleichmäßigen Beat, eine unheilvolle Moll-Tonart und eine umfangreiche Chromatik aus; alles baut Spannung auf. Es ahmt die beschleunigte Pulsfrequenz der wirklich Verängstigten nach, und das ist einer der Gründe, warum es so fesselnd ist.

Kiefer

Von John Williams komponiert, erkennt jeder sofort diesen Titelsong. Eine Studie in Spannung, das zwingende zweitönige musikalische Motiv ist WagnerianischLeitmotivvon seiner besten Seite nutzen. Jeder, der sich diesen Film im Kino ansah, wusste automatisch, dass der Hai kam, als diese ikonischen Töne gespielt wurden. Das Hören der Töne verursachte Angst, noch bevor ein Hai gesehen wurde.

Psycho

Dieser Filmklassiker enthält eines der maßgeblichen Musikmotive des Horrorgenres. Es ist sofort erkennbar.

Bernard Herrmanns hervorragende Filmmusik zu Alfred Hitchcocks Meisterwerk:

Die legendäre Duschszenenmusik, die die Kultur durchdrungen hat:

Hier sind acht weitere Themen, die zu schade sind, um sie zu ignorieren, und bringen die Gesamtzahl auf die klassische Zahl dreizehn. Dies sind die besten der anderen, mit unverwechselbaren musikalischen Themen, die zu ihren packenden Geschichten passen.

Der Exorzist

Röhrenglockenvon Mike Oldfield gilt allgemein als das Thema dieses Klassikers. Ursprünglich komponierte Lalo Schifrin die Arbeitspartitur, die jedoch abgelehnt wurde, weil das Publikum, das den ursprünglichen Filmtrailer sah, zu viel Angst hatte, ihn zusammen mit den Filmbildern zu hören.

Die Sache

Der Ostinato-Bass pulsiert wie ein Herzschlag, während synthetisierte Streicher Harmonien darüber fluten. Ennio Morricone komponierte dieses abschreckende Thema für den ersten großen Studiofilm von Regisseur John Carpenter.

Totenstille

Es beginnt einfach genug, mit einer zarten Spieluhr-Melodie…. Ein Lieblingssound aus der Kindheit. Aber die Musikbox-Töne dieses Themas werden auf unheimliche Weise von vollen Orchester- und Chorgeheulklängen von Geistern unterbrochen.

Ein Albtraum in der Elm Street

Eine Fülle von kratzigen, fremden Dissonanzen, gespickt mit perkussiven Geräuschen. Die Partitur von Charles Bernstein hat uns von Anfang an Angst gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=i-_Xx9Dn0aI

Das Leuchten

Diese für den Film komponierte elektronische Musik basiert auf einer Phrase aus dem 5. Satz vonSymphoniefantastiquevon Hector Berlioz. Regisseur Stanley Kubrick bevorzugte das klassische Repertoire, weil es seiner Meinung nach die für seinen Film charakteristische Atmosphäre des Gothic-Horror ergänzte.

https://www.youtube.com/watch?v=TgCejsyS0t8

Sah

Hallo Zeppvon Charles Clouser verkörpert die hektische Angst in dieser brutalen Horrorgeschichte.

Der Ring

Ewig düstere Musik von Hans Zimmer zeichnet mit Klavier und Orchester ein Bild des Grauens, lockt den Betrachter mit misstrauischer Ruhe in die Landschaft und attackiert mit rhythmischer Intensität.

Hellraiser

Christopher Young komponierte dieses grüblerische und epische Opernthema, das musikalisch auf das „Er wird deine Seele zerreißen“ anspielt. Untertitel, der Hellraiser beschreibt.

speichern

speichern