Die Fernsehkarriere von Julia Louis-Dreyfus

Welcher Film Zu Sehen?
 

An diesem Sonntag kehrt eine der beliebtesten Serien von HBO zurück. Veep wird seine vierte Saison mit Selina beginnen, die versucht, unser Land als Präsidentin der Vereinigten Staaten zu führen. Viel vonVeepDer Erfolg rührt von der Frau her, die Selina spielt. Diese Frau heißt Julia Louis-Dreyfus und arbeitet seit Anfang der 1980er Jahre erfolgreich im Showbusiness. Die meisten Schauspieler haben das Glück, in ihrer Fernsehkarriere in einer erfolgreichen Sitcom mitzuspielen, und Julia Louis-Dreyfus hatte das Glück, in vier beliebten Serien mitzuwirken. Sie ist nicht nur gerade dabeiVeep,aber Louis-Dreyfus war auch ein Starspieler aufSamstagabend Livefür drei Staffeln, verbrachte neun Staffeln bei NBCsSeinfeld,und trat fünf Staffeln lang in der CBS-Komödie aufDie neuen Abenteuer der alten Christine.Werfen wir einen Blick zurück auf Julia Louis-Dreyfus’ erstaunliche Fernsehkarriere, die bis ins Jahr 1982 zurückreicht.

Die Samstagnacht-Live-Jahre (1982-1985)

Julia Louis Dreyfus machte 1979 ihren Abschluss an der Holton-Arms School in Maryland und wagte sich dann an die Northwestern University in Illinois, um Theater zu studieren. Sie würde schließlich die Schule vor dem Abschluss abbrechen, nachdem ihr eine Rolle in der Late-Night-Sketch-Comedy-Show angeboten wurdeSamstagabend Live.Zuvor war Louis-Dreyfus Mitglied der ImprovisationstheatergruppeDie Zweite Stadt.Andere bemerkenswerte Alumni sind Tina Fey, Amy Poehler und Steve Carell.

Louis-Dreyfus debütierte amSamstagabend Liveam 25. September 1982. Im Alter von 21 Jahren war sie zu dieser Zeit die jüngste weibliche Darstellerin, die jemals in der Serie aufgetreten ist. Louis-Dreyfus würde bei bleibenSamstagabend Livefür drei Jahre und verließ die Serie 1985, als Dick Ebersol seine Rolle als Produzent aufgab, nachdem NBC die Idee zunichte gemacht hatte, nicht alle Sketche live zu machen. In einem aktuellen Interview mitWöchentliche Unterhaltung,Louis-Dreyfus gab zu, dass es ihr in dieser Zeit unglücklich war, da dieSNLDie Umgebung war sehr halsbrecherisch und viele der Darsteller nahmen hinter der Bühne Drogen.

Vor Seinfeld (1985-1989)

Nach ihrem Ausstieg ausSamstagabend Live,Julia Louis-Dreyfus spielte in mehreren Spielfilmen mit. 1986 erschien sie inTroll, Seelenmensch,undHannah und ihre Schwestern.Im selben Jahr würde sie in dem für das Fernsehen gemachten Film mitspielenDie Kunst, Nick zu sein.Zwei Jahre später würde Louis-Dreyfus Gaststar aufFamilienbande.Im selben Jahr spielte sie die Rolle der Eileen in der KomödieTäglich,die auch Courtney Throne-Smith spielte. Die Serie handelte von einem Paar, das seine hochkarätigen Jobs aufgab, um eine Kindertagesstätte zu betreiben. Die Serie würde zwei Staffeln überleben, bevor sie abgesetzt wurde. 1989 hatte Louis-Dreyfus einen denkwürdigen Auftritt im FilmWeihnachtsferienals Margo, aber 1990 bekam sie einen Job, der ihr Leben für immer verändern würde, dank einer Freundin, die sie während ihrer Zeit kennengelernt hatteSamstagabend LiveTage.

Die Seinfeld-Jahre (1990-1998)

Dieser Freund war Larry David, der an . arbeiteteSamstagabend Livewährend der Saison 1984-1985. WannSeinfeldursprünglich zum Netz gepitcht wurde, war die Figur von Elaine Benes noch gar nicht geschaffen. Als NBC die erste Episode sah, dachten sie, die Serie könnte eine weibliche Hauptfigur gebrauchen und würde die Serie nicht aufnehmen, es sei denn, diese Änderung würde vorgenommen. Julia Louis-Dreyfus würde Megan Mullally und Patricia Heaton schlagen, um die Rolle der Elaine zu gewinnen.

Louis-Dreyfus erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihre Arbeit an der Komödie, darunter einen Golden Globe 1994, einen Emmy 1996, fünf American Comedy Awards und mehrere Screen Actors Guild Awards.Seinfeldwürde im Mai 1998 enden, und das Serienfinale wurde von über 76 Millionen Menschen verfolgt.

Die Seinfeld-Fluch-Jahre (1998-2006)

WannSeinfeld1998 abgeschlossen, stellte Julia Louis-Dreyfus ihre Stimme für zwei Filme zur Verfügung:Das Leben eines Käfers1998 und 1998Tierfarmim Jahr 1999. Sie würde auch in dem Fernsehfilm auftretenGeppettodas spielte Drew Carey in der Titelrolle. Viele Leute spekulierten, dass die drei Nebendarsteller vonSeinfeldwurden nach dem Ende der Serie verflucht, weil sie nicht in der Lage waren, in einem Fernsehprojekt mitzuspielen, das nicht nach einer Staffel abgesetzt wurde. Jason Alexander hat es mit versuchtBob Pattersonim Jahr 2001 undHör zu2004, während Michael Richards mitDie Michael Richards-Showim Jahr 2000. Im Jahr 2002 versuchte Louis-Dreyfus, den Fluch mitEllie beobachten; Die Show wurde jedoch nach 17 Folgen abgesetzt.

Die neuen Abenteuer der alten Christine (2006-2010)

Zum Glück konnte Julia Louis-Dreyfus mit der erfolgreichen Comedy-Serie den Fluch brechenDie neuen Abenteuer der alten Christine, die im März 2006 auf CBS uraufgeführt wurde. Die Serie war ein sofortiger Erfolg für das Netzwerk. Die erste Staffel würde durchschnittlich 12,5 Millionen Zuschauer haben und Louis-Dreyfus würde einen Emmy für ihre Arbeit an der Show erhalten. Staffel 2 würde ebenfalls starke Einschaltquoten und durchschnittlich rund 11,7 Millionen Zuschauer liefern. Staffel 3 verzeichnete einen leichten Einbruch der Einschaltquoten, aber die Show lieferte immer noch so hohe Zahlen, dass sie für eine weitere Staffel verlängert werden konnte, nachdem der Writers’ Strike die Episodenreihenfolge auf nur 10 Episoden reduziert hatte. Als die Show für eine vierte Staffel zurückkehrte, wurde sie auf Mittwochabend verschoben, und die Zuschauerzahlen gingen drastisch zurück.Die neuen Abenteuer der alten Christinewürde 2010 nach 5 Staffeln und 88 Episoden voller Lacher enden. ABC war daran interessiert, die Serie zu erhalten, wenn CBS beschloss, sie abzusagen; dies kam jedoch nie zum Tragen.

Veep (2012-heute)

Es sollte nur noch zwei Jahre dauern, bis Julia Louis-Dreyfus ihr nächstes erfolgreiches Fernsehprojekt finden würde. Die erste Staffel vonVeepwurde am 22. April 2012 auf HBO uraufgeführt und von den Kritikern von Anfang an geliebt. Die vierte Staffel startet an diesem Sonntag, 12. April, und wird aus zehn Episoden bestehen. In der Serie sind auch Anna Chlumsky und Tony Hale zu sehen. Louis-Dreyfus hat drei Emmy-Gewinne für ihre Darstellung von Selina Meyer, der Vizepräsidentin, die zu POTUS wurde, erhalten. Die erste war Tyne Daly für ihre Arbeit anCagney & Lacey, Christy,undAmy urteilen.

Welche Figur, die Julia Louis-Dreyfus während ihrer Karriere gespielt hat, war Ihr Favorit? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Foto von Frazer Harrison/Getty Images