Die Top 20 TV-Spin-Off-Shows aller Zeiten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Manchmal wird eine Figur in einer TV-Show so beliebt, dass die Zuschauer immer mehr von ihnen sehen möchten, so dass die ursprüngliche TV-Show nicht mehr in der Lage ist, ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Manchmal pflanzt eine Fernsehsendung die Saat einer Erzählung, die zu vielversprechend ist, um vernachlässigt zu werden, aber zu groß, um sie in ihre anfänglichen Grenzen zu stopfen, was bedeutet, dass sie eine eigene Fernsehsendung braucht, um zu gedeihen. Was auch immer die genaue Ursache war, es gab zahlreiche Spin-offs auf dem Fernsehbildschirm, darunter eine ganze Reihe, die für sich genommen herausragend waren.

Hier sind 20 der Top-TV-Spin-offs aller Zeiten:

Familienangelegenheiten

Familienangelegenheiten bleibt mit 215 Episoden eine der am längsten laufenden TV-Shows rund um eine afroamerikanische Familie, die von geschlagen wurdeTyler Perrys House of Paynebei 254 Folgen undDie Jeffersonsbei 253 Folgen. Es begann als Spin-off von offPerfekte Unbekanntekonzentrierte sich auf die Familie Winslow, orientierte sich jedoch im Laufe der Zeit um ihren Nachbarn Steve Urkel, der sich von einem Charakter aus einer Episode zum TV-Protagonisten entwickelte.

Fackelholz

Der Titelarzt in Doctor Who hat im Laufe der Jahrzehnte eine Reihe von Reisegefährten gehabt, aber bisher hatte Captain Jack Harness den erfolgreichsten Spin-off von allen in Form vonFackelholz. Als Chef der Alien-Jagd-Organisation gelang es dem koketten, nicht heterosexuellen Ex-Häftling aus der Zukunft, aber in der Vergangenheit gestrandet, die Herzen einiger Zuschauer aus der ganzen Welt zu gewinnen.

Die bionische Frau

Basierend auf der gleichen Prämisse wieDer Sechs-Millionen-Dollar-Mann,Die bionische Fraudrehte sich um einen ehemaligen Tennisprofi, der zum Geheimagenten wurde, der Heldentaten vollbrachte, während er vorgab, ein Mittelschüler zu sein, während er von einem bionischen Hund begleitet wurde. Die TV-Show konnte sich in den USA hohe Einschaltquoten sichern, erwies sich jedoch in Großbritannien als besonders beliebt.

Trapper John, M. D.

Einige Leute könnten neugierig sein, was mit der Figur Dr. „Trapper“ John McIntyre nach den Ereignissen von . passiert istMAISCHE. Wenn ja, stellte sich heraus, dass er die Titelfigur in einem Krankenhausdrama sowie der Chefarzt des San Francisco Memorial Hospital wurde.

Pinky und das Gehirn

Pinky und das Gehirnbegann als eine Reihe von Segmenten auf Animaniacs , aber schon bald erhielten die Titelfiguren ihre eigene animierte TV-Show mit einer Auflage von 65 Episoden. Angesichts seiner Ursprünge sollte es keine Überraschung sein, dies zu erfahrenPinky und das Gehirnparodierte viele Bücher und Romane. Die ganze Zeit konzentrierte man sich auf die Spielereien von zwei Labormäusen, die planen, die Welt zu erobern.

Die Fakten des Lebens

Die Fakten des Lebenswar ein Spin-off, der länger dauerte als seine Quelle,Verschiedene Schläge Str. Tatsächlich wurde sie zu einer der am längsten laufenden Sitcoms der 1980er Jahre, die 1979 begann und bis 1988 lief. Während der gesamten Zeit konzentrierte sie sich auf Edna Garrett, die sowohl Hausmutter als auch Diätassistentin geworden war. Fraueninternat im Bundesstaat New York.

Xena: Kriegerprinzessin

Xena begann als wiederkehrender Charakter, der nach drei Episoden sterben sollteHercules: Die legendären Reisen. Sie wurde jedoch so beliebt, dass sie ihre eigene TV-Show erhielt.Xena: Kriegerprinzessin, das so populär wurde, dass es bald seine Quelle übertraf. Infolgedessen gibt es immer noch eine Kult-Anhängerschaft für die TV-Show sowie Hunderte und Aberhunderte von Verbindungsprodukten, die Bände über ihren anhaltenden Einfluss sprechen.

Law & Order: Spezialeinheit für Opfer

Law & Order: Spezialeinheit für Opferbegann als zweite Serie in derRecht & OrdnungDas Franchise wurde von Dick Wolf gegründet, aber wenn man bedenkt, dass die ursprüngliche TV-Show 2010 abgesetzt wurde, ist es seitdem der prominenteste Teil des Franchise. Wie alle anderen basieren auch seine Episoden oft auf realen Verbrechen, die von den Medien berichtet wurden, was ihnen eine erhöhte Relevanz verleiht.

Würde geben

Daria Morgendorffer ist ein kluges, aber etwas ätzendes Teenager-Mädchen, das als wiederkehrender Charakter auf . begannBeavis und Buttheadbevor sie einen reibungslosen Übergang zum Star ihrer eigenen TV-Show macht. Es ist interessant zu bemerken, dass der Schöpfer vonBeavis und Buttheadhatte keine Einwände gegen die Ausgliederung, er hatte keine Beteiligung an der anschließenden TV-Show.

NCIS

Manchmal können Spin-offs zu weiteren Spin-offs führen. Zum Beweis suchen Sie nicht weiter als NCIS , das sich um ein Kernkonzept sowie um in eingeführte Charaktere drehtich, hat aber seitdem eigene Spin-offs in Form vonNCIS: Los AngelesundNCIS: New Orleans. Ab 2017 ist es mit bisher vierzehn vollen Staffeln immer noch stark, was ausreicht, um es zur zweitlängsten TV-Show dieser Art zu machen, die derzeit noch ausgestrahlt wird.

Mork & Mindy

Mork & Mindywar ein Spin-off vonGlückliche Tagedas konzentrierte sich auf Robin Williams und Pam Dawber als die Mitbewohner Mork und Mindy McConnell. Es ist jedoch interessant festzustellen, dass Mork alles andere als gewöhnlich war, da er ein Außerirdischer war, der mit einem Ein-Orkan-Raumschiff vom Planeten Ork gekommen war. Robin Williams war zu dieser Zeit noch relativ unbekannt, konnte den Produzenten aber gleich nach dem Kennenlernen beeindrucken, so dass man ohne Übertreibung sagen kann, dass die Rolle seiner Karriere einen unglaublichen Schub gegeben hat. Unabhängig davon, die meisten Episoden vonMork & Mindykonzentrierte sich auf Mindys Versuch, Mork zu helfen, sich an die Erde und die amerikanische Kultur anzupassen, was der TV-Show tatsächlich als Möglichkeit diente, humorvolle, aber manchmal aufschlussreiche Kommentare über soziale Normen abzugeben.

Engel

Im Jahr 1999,Engelbegann auf der WB als Spin-off von . zu laufenBuffy die Vampirjägerin. Angesichts des Namens sollte es keine Überraschung sein zu erfahren, dass es sich um Angel drehte, einen Vampir, der Reue für seine vergangenen Missetaten empfindet, weil ihm seine Seele wiederhergestellt wurde. Infolgedessen arbeitete er mit verschiedenen Mitarbeitern als Privatdetektive zusammen, um den Bedürftigen zu helfen, und kämpfte mit oft dämonischen Gegnern sowie den weniger bewundernswerten Aspekten seines eigenen verfluchten Zustands. Insgesamt lief die TV-Show über 110 Folgen verteilt auf fünf Staffeln, bevor sie mit einem Cliffhanger endete, als Angel sein Team gegen eine buchstäbliche Armee übernatürlicher Kreaturen anführte. Dies ließ viele Fans auf eine Fortsetzung der TV-Show hoffen, die sich erst mit der Veröffentlichung einer Comicserie im November 2007 erfüllte.

Die Jeffersons

George und Louise Jefferson begannen als Nachbarn von Archie und Edith Bunker amAlle in der Familie. Dort halfen sie der Erzählung, eine Reihe schwerwiegender Probleme anzusprechen, bevor sie in ihre eigene TV-Show ausgegliedert wurden, wo sie ihr eigenes kurzlebiges Spin-off in Form von . inspiriertenEinchecken. Allgemein gesagt,Die Jeffersonswar eine Standard-Sitcom, aber im Laufe ihrer 11 Staffeln gelang es ihr, Themen wie Alkoholismus, Rassismus, Waffenkontrolle und Analphabetismus bei Erwachsenen anzusprechen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig zu beachtenDie Jeffersonswurde so abrupt abgesagt, dass einige der Darsteller erst nach dem Lesen der Zeitungen davon erfuhren, was bedeutet, dass die TV-Show nie das richtige Finale erhielt, das sie verdiente.

Glückliche Tage

Glückliche Tagewurde bereits in dieser Liste erwähnt, weil sie die Quelle von warMork & Mindy, aber es ist interessant zu bemerken, dass es selbst eine Art Spin-off war. In Kürze,Glückliche Tagebegann alsLiebe und glückliche Tage, die wiederum auf einem Segment namens . basierteLiebe und der FernsehervonLiebe, amerikanischer Stil. Ungeachtet,Glückliche Tagelief über ein Jahrzehnt von Januar 1974 bis September 1984 und war damit eine der erfolgreichsten Fernsehsendungen der 1970er Jahre. Interessant ist, dass die TV-Show als idealisierter Blick auf die Mitte der 1950er bis Mitte der 1960er Jahre gedacht war. Außerdem ist es interessant zu bemerken, dassGlückliche Tageist immer noch daran erinnert, wie der Fonz als Nebenfigur begann, aber zum besten Freund des Protagonisten, zum Co-Protagonisten, und dann zum Protagonisten wurde, als er bei den Zuschauern immer beliebter wurde.

Maude

Maudewar das erste Spin-off vonAlle in der Familie, währendDie Jeffersonswar der zweite Spin-off der gleichen TV-Show. Ähnlich wie die Jeffersons begann die Titelfigur Maude Findlay als eine Figur mit kontrastierenden Ansichten zu denen des bigotten Archie Bunker. Insbesondere setzte sie sich für die Befreiung der Frau ein, förderte das Recht auf Abtreibung und setzte sich für die gleichen Rechte für alle Menschen unabhängig von Geschlecht und Herkunft ein. Maude war jedoch auch eine anmaßende Person, was in ihrer TV-Show für viel Spannung in ihren Beziehungen sorgte. WährendMaudewar erfolgreich genug, um das Spin-off zu inspirierenGute Zeiten, es unterschied sich auch von anderen Sitcoms dadurch, dass einige seiner Episoden nur Maude und ihren Ehemann Walter zeigten, während eine Episode aus einem wörtlichen Monolog bestand, der von Maude gehalten und an einen Offscreen-Psychiater gerichtet war.

Gute Zeiten

Wie oben erwähnt,Gute Zeitenwar ein Spin-off vonMaude, das wiederum ein Spin-off vonAlle in der Familie. Technisch gesehen basieren die Hauptfiguren, das Ehepaar Florida und James Evans, auf Florida und Henry Evans, die Maudes Haushälterin bzw. ein Feuerwehrmann war. Die beiden Charaktere haben jedoch eine ganze Reihe von Änderungen erfahren, als sie den Übergang zu vollzogen habenGute Zeiten, mit einem hervorragenden Beispiel ist die Namensänderung sowie das neue Zuhause der Familie in einem armen schwarzen Viertel in der Innenstadt von Chicago. Leider wurden sowohl Florida als auch James aus der TV-Show gestrichen, als die Schauspieler durch die Verdummung der TV-Show desillusioniert wurden, was zu einer verstärkten Konzentration auf die komödiantischen Possen der Figur J.J. und nicht auf ernsthafte Probleme führte. Obwohl Florida irgendwann zur TV-Show zurückkehrte, als die Showmacher einigen Forderungen der Schauspielerin zustimmten, konnte der Rückgang nicht rückgängig gemacht werden, was bedeutet, dassGute Zeitenendete mit seiner sechsten Staffel.

Der Colbert-Bericht

Der Colbert-Berichtbegann als ein Segment aufDie tägliche Showbevor sie in eine Kombination aus Nachrichtensatire und Late-Night-Talkshow von Stephen Colbert, Jon Stewart und Ben Karlin verwandelt wurde. Bestimmtes,Der Colbert-Berichtwar als Satire konservativer politischer Experten gedacht, aber aus welchen Gründen auch immer, das war nicht jedem klar. Infolgedessen wurde Colbert ausgewählt, das Korrespondentenessen des Weißen Hauses 2006 als Headliner zu führen, was zu einer brennenden Routine führte, die sich sowohl an Präsident George W. Bush als auch an die Medien insgesamt richtete.

Star Trek: Die nächste Generation

Es gab eine Reihe vonStar TrekSerie seit der ersten, aber eine der besten warStar Trek: Die nächste Generation, in dem Patrick Stewart als Jean-Luc Picard vorgestellt wurde. Es fand ein interessantes Gleichgewicht, da es nicht zu bewusst war, die Magie zurückzuerobern, die den ersten antriebStar TrekTV-Show zum Erfolg, während sie ihre geliebten Elemente behält und so für sich allein steht. Insgesamt,Star Trek: Die nächste Generationdauerte sieben Staffeln, bevor sie abgesetzt wurde, während die Einschaltquoten hoch waren, weil Paramount Pictures Filme mit den Darstellern machen wollte, was profitabler wäre.

Die Simpsons

So seltsam es klingt,Die Simpsonsbegann als Shorts anDie Tracey-Ullman-Show, was ihm genügend Unterstützung einbrachte, um daraus eine eigene TV-Show zu machen. Seit seiner Gründung im Jahr 1989Die Simpsonsläuft ohne Unterbrechung weiter und ist damit längst die am längsten laufende Skript-Primetime-TV-Show in der amerikanischen Geschichte. Gegeben wieDie Simpsonsweiterhin erfolgreich ist, scheint es wahrscheinlich, dass keine andere TV-Show in absehbarer Zeit auch nur annähernd an diesen Rekord herankommen wird.

Frasier

Frasierwar ein Spin-off vonProst drehte sich um den Psychiater Frasier Crane, als er in seine Heimatstadt Seattle zurückkehrte. Dort suchte er nach seinem Lebensende in Boston, das dadurch erschwert wird, dass er seinen Vater, der im Rahmen seiner Tätigkeit als Polizist behindert war, aufnehmen musste, ein neues Leben aufzubauen. Im Laufe ihrer 11 Staffeln war die TV-Show voller Geschichten über die Suche nach Romantik, generationsübergreifende Konflikte zwischen Frasier und seinem Vater, Geschwisterkonflikte zwischen Frasier und seinem Bruder und Frasiers Bemühungen, als Teil der Elite von Seattle akzeptiert zu werden für viel Drama, das es wert war, gesehen zu werden.