Die fünf besten Episoden von Dark Matter Staffel 2

Welcher Film Zu Sehen?
 

„Dark Matter“ wurde im Juni 2015 auf dem Syfy Channel uraufgeführt. Das Science-Fiction-Mysterium betrachtet eine dystopische Welt wo Menschen auf einem Raumschiff gefangen gehalten werden, ohne sich an ihre Vergangenheit zu erinnern oder warum sie dort sind. Die kanadische Serie wurde von Joseph Mallozzi und Paul Mullie basierend auf ihrem Comic erstellt.

In der ersten Staffel von „Dark Matter“ wachen sechs Personen auf und finden sich in einer Stasiskapsel an Bord eines Sternenschiffs namens Raza wieder. Keiner der sechs kann sich an sich erinnern oder wie er dorthin gelangt ist. Die Show folgt ihnen, wie sie versuchen, das Raumschiff zu stabilisieren und herauszufinden, wer sie sind und wie sie dorthin gekommen sind. Dabei hilft ihnen der schöne Android namens Suki (Zoie Palmer). Zu den Gefangenen gehören ein Mann, der den Tod seiner Frau rächt und sich als Söldner ausgibt, ein künstlicher Mensch, der aus einer Technologiefirma geflohen ist, ein Mann, der von den Mördern seiner Eltern aufgezogen wurde, ein Mann, der Kaiser wird, und ein verdeckter galaktischer Polizist.

Hier sind die fünf besten Episoden der zweiten Staffel von „Dark Matter“.

Dark Matter Staffel 2 Folge 12, Mein letztes Geschenk an dich

Als sich Staffel 2 auf ihre letzte Episode vorbereitete, lief auch die Action in „Dark Matter“ auf Hochtouren. Vier (Alex Mallari Jr.) waren sowohl Ryo Tetsudan als auch Ishida. Der Android half ihm, seine Erinnerungen wiederzuerlangen. Vier der Kaiser von Zairon. Er muss sich seinem Bruder, der auf dem Thron sitzt, nähern und den Krieg gegen Pyr gewinnen. Sein Bruder dankt ab, solange das Volk in Sicherheit ist. Als Four die Raza verlässt, findet er heraus, dass seine Stiefmutter tatsächlich die Kontrolle über den Thron hat und die Ermordung von Four und der Crew angeordnet hat.

Dark Matter Staffel 2 Folge 2, Töte sie alle

In Episode 2 von „Dark Matter“ verliert die Crew einige wichtige Mitglieder. In Episode 1 fanden wir die Hälfte der Raza-Crew auf Hyperion-8 eingesperrt und in Gefahr. Sie planen ihre Flucht mit Hilfe von Commander Truffault, der Three (Anthony Lanke) eine Karte des Gefängnisses gibt. Inmitten eines Aufstands kann die Besatzung den Kontrollraum erreichen und wird von anderen Gefangenen, Devon und Nyx, unterstützt. Als sie das Shuttle erreichen, wird Six (Roger Cross) in eine Schießerei verwickelt und wird erschossen. An Bord des Shuttles versucht Devon, ein Arzt, Six zu retten, aber sie setzen ihn in Stase. Die flüchtenden Besatzungsmitglieder erfahren, dass One (Marc Bendavid) getötet wurde.

Dark Matter Staffel 2, Folge 5, Wir haben dafür gestimmt, dich nicht im Raum zu platzieren

In Episode 5 von „Dark Matter“ erfahren wir, dass sich das Android selbst aktualisieren kann. Sie tut dies, um eine Wanze an der GA-Station zu platzieren. Wir erfahren, dass der wahre Söldner Jace Corso, den One verkörperte, derjenige ist, der One erschossen hat. Corso entkommt, aber nicht bevor die Raza auf einem Planeten landet. Two (Melissa O’Neil) findet Corso und tötet ihn, bevor die Crew Four rettet.

Dark Matter Staffel 2 Folge 3, Ich habe diese Seite von dir noch nie gesehen

In Episode 3 kann Five (Jodelle Ferland) ein Hologramm des Androiden aktivieren, während sie repariert wird. Five erfährt, dass beim Speicherscan ein Fehler aufgetreten ist und die Crew ihre alten Persönlichkeiten übernehmen kann. Five stellt ihre eigene neuronale Verbindung her, bevor sie die Erinnerung der anderen Besatzungsmitglieder löscht. Wir finden auch heraus, dass die Konzernleitung Alicia Reynaud durchgesickerte Informationen von Arax Nero erhält.

Dark Matter Staffel 2, Folge 7, Sie ist jetzt eine von ihnen

In einer aufregenden Episode 7 versucht die Crew herauszufinden, welche Geheimnisse der Schlüssel Reynauds hatte. Three, Four und Five können Reynauds Klone der Crew mithilfe von Transit Pods infiltrieren. Five findet heraus, dass der Schlüssel mit Hilfe eines Adapters zur Verbesserung der Raumfahrt genutzt werden kann. Während die Klone von Three und Four getötet werden, entkommt Five mit dem Adapter. Devon und Nix bleiben, während das Laufwerk getestet wird. Devon wird von den Sehern getötet.