Die fünf besten Della Reese Filmrollen ihrer Karriere Care

Welcher Film Zu Sehen?
 

Della Reese wurde am 6. Juli 1931 in Detroit, Michigan, geboren. Sie war Schauspielerin, ordinierte Pfarrerin und Sängerin, die in den Genres Jazz und Gospel auftrat. Ihre Karriere als Entertainerin begann sie 1959 mit der Veröffentlichung der Single „Don’t You Know?“. In den 1960er Jahren moderierte sie dann ihre eigene Talkshow „Della“. Sie erweiterte ihre Karriere auf Musik und Fernsehen und war in beiden Branchen erfolgreich, bis sie sich 2014 als Künstlerin zurückzog. Leider verstarb sie am 19. November 2017 im Alter von 86 Jahren friedlich in ihrer kalifornischen Heimat dieser talentierten Frau, hier sind die fünf besten Della Reese-Filme ihrer Karriere.

Harlem-Nächte

In der schwarzen Kriminalkomödie „Harlem Nights“ von 1989 spielte Della Reese die Rolle der Vera, die im Hintergrund des „Club Sugar Ray“ das Bordell leitet. Dieser Film wurde von Eddie Murphy geschrieben und inszeniert, der neben Richard Pryor und Redd Foxx auch in dem Film mitspielte. „Harlem Nights“ war ein kritischer und kommerzieller Erfolg, da es 95 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 30 Millionen US-Dollar einbrachte.

Ein schmaler Grat zwischen Liebe und Hass

Della Reese spielte Mama Wright in dieser düsteren Komödie. Regie führte Martin Wright, der den Film auch gemeinsam mit Bentley Kyle Evans, Kenny Buford und Kim Bass geschrieben hat. Der Film spielte Martin Lawrence, Lynn Whitfield, Regina King, Bobby Brown Daryl Mitchell und Richard E. Mosley. Dieser Low-Budget-Film wurde mit nur 8 Millionen US-Dollar gedreht, spielte aber an den weltweiten Kinokassen 34.746.109 US-Dollar ein.

Schönheitssalon

'Beauty Shop' ist eine Komödie aus dem Jahr 2005 mit Queen Latifah in der Hauptrolle. Della Reese spielt die Rolle einer der schwierigen Kunden im Schönheitssalon, Mrs. Towner. Der Film spielte auch Alicia Silverstone, Andie MacDowell, Alfre Woodard und Mena Suvari. Es wurde von Bille Woodruff inszeniert und von Kate Lanier und Norman Vance Jr. geschrieben. Es schnitt bei seiner Veröffentlichung recht gut ab, da es 37,2 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 25 Millionen US-Dollar einspielte.

Sein sollen

'Meant to Be' ist ein Drama aus dem Jahr 2008, das von Bradley Dorsey geschrieben und inszeniert wurde, der auch in dem Film mitspielte. Der Film spielte auch Erika Eleniak, Erin Sossamon und Kristen Renton. Della Reese spielt in diesem Film die Rolle der Magd Mave. Der Film handelt von einem Mann, der sich in einer schwierigen Phase seines Lebens befindet und versucht, seine leibliche Mutter zu finden.

Erwartet Maria

„Expecting Mary“ ist eine Komödie aus dem Jahr 2010 über ein 16-jähriges Mädchen, das schwanger ist und auf der Suche nach ihrem entfremdeten Vater von zu Hause wegläuft. Sie wohnt bei einigen freundlichen, aber dysfunktionalen Frauen, die in einem Wohnwagenpark leben, der Doris Dorkus gehört, der von Della Reese gespielten Figur. Es wurde von Dan Gordon geschrieben und inszeniert und spielte Elliott Gould, Linda Gray, Lainie Kazan, Cybill Shepherd, Gene Simmons und Cloris Leachman.