Die fünf häufigsten Verwendungen des Songs „Here Comes the Sun“ der Beatles

Here Comes the Sun wurde von George Harrison geschrieben und war 1969 auf dem Beatles-Album Abbey Road zu hören. Lustigerweise steht der Song für das Kommen des Frühlings und die Begnadigung, die Harrison an dem Tag schaffte, als er es von einem Treffen mit dem schrieb Die Apple Corp-Organisation der Beatles. An dem Tag, an dem er das Lied schrieb, spielte er im Haus seines Freundes Eric Clapton Hooky. Zum Glück wurde es zu einem ihrer bekanntesten Melodien, insbesondere von George Harrison, und hat es bis heute geschafft, ein Favorit zu bleiben.

Es ist wirklich schön und erhebend, wenn Sie mich abholen müssen.

5. Die Elternfalle

Der neueste Parent Trap-Film zeigt das Lied und sogar das Abby Road-Album, als zwei der Hauptfiguren auf dem Weg zu einem Studio über den gleichen Zebrastreifen gehen. Dieser Film folgte ziemlich nah an das Original, musste aber offensichtlich für die Ära aktualisiert werden. Manche Leute können sich immer noch nicht darum kümmern, ein paar eineiige Zwillinge auf diese Weise aufzuteilen.

4. Der Bienenfilm

Sie denken vielleicht nicht viel darüber nach, ob eine Biene mit einem Menschen kommuniziert, aber wenn es um diesen Film geht, ist es mehr als nur das. Bienen sind offensichtlich wichtig für die Umwelt, da sie Blumen bestäuben und das Wachstum bestimmter Pflanzen innerhalb der Ökologie fördern. Aber als Barry die Menschen verklagt und die Honigproduktion stoppt, gibt es für die Bienen nichts mehr zu tun und es geht schnell nach Süden. Zum Glück wird ein Kompromiss gefunden und Bienen und Mensch lernen, zusammenzuleben.

3. Ich bin Sam

I Am Sam ist eine traurige Geschichte über einen geistig behinderten Vater, der sein Bestes versucht, um eine Tochter großzuziehen, nachdem ihre Mutter sie verlassen hat. Versuchen Sie es, obwohl seine Tochter viel schneller lernt, als er es kann, was dazu führt, dass die Kinderbetreuung endlich eingreift und ihr ein neues Zuhause zuweist. Sam hört schließlich auf, es zu versuchen, wird aber schließlich von seinem Anwalt gebracht, der pro bono arbeitet und schließlich herausfindet, wie besonders er für eine Person ist.

2. Colbie Caillat

Colbie Caillats Stimme hat etwas, das so sehr bewegend ist, dass sie fast alles singen kann und es irgendwie magisch und so luftig klingen lässt, dass man einfach im Wind davonschweben könnte. Sie ist eine dieser Sängerinnen, die so entspannt klingt, dass man nicht anders kann, als zu denken, dass sie so in ihre Musik steht, dass es einfach ist. Dann scheint es einfach, dass sie in so ziemlich alles einsteigen könnte.

1. George Harrison

Es ist normalerweise am besten, zu der Person zurückzukehren, die den Song geschrieben hat, wenn Sie wirklich die beste Darstellung wünschen. Sie waren die ersten, die sich das ausgedacht haben, und daher sind sie diejenigen, die es am besten singen können. George Harrison war einer der größten Stars seiner Zeit und bis heute wird seine Stimme vermisst.

Hier kommt die Sonne.