Die Top-Anwendungen von Annie Lennox’ Sweet Dreams in Film und Fernsehen

Die Eurythmics waren eine Band, die anfangs nicht viel tat, aber im Laufe der Zeit hat Annie Lennox dafür gesorgt, dass einer ihrer beliebtesten Tracks, Sweet Dreams, nie vergessen wird. Es wurde von einer Handvoll Künstlern mehrmals neu gemacht und überarbeitet, aber ihre Stimme war die erste, die zu diesem großartigen und irgendwie eindringlichen Lied führte, das immer noch ein Favorit vieler ist. Die Eurythmics hatten 2014 ein einmaliges Wiedersehen, sind aber seitdem nicht mehr zusammengekommen. Lennox ist jedoch immer noch als Solo-Act unterwegs und hat immer noch eine der stärksten und zugleich schönsten Stimmen, die die Branche je gesehen hat.

Hier sind ein paar Beispiele dafür, wie dieses Lied in der Popkultur verwendet wurde.

5. X-Men: Apokalypse

Fast schenkt man Quicksilver und seiner unglaublichen Geschwindigkeit mehr Aufmerksamkeit als der Tatsache, dass der Song die ganze Zeit im Hintergrund läuft. Das ist in Ordnung, denn der Effekt ist ziemlich cool. Stellen Sie sich vor, wie schnell sich dieses Kind bewegen müsste, um alle aus dem Gebäude zu holen, und sich trotzdem die Zeit nehmen, hier und da ein wenig Spaß zu haben, während er so vielen das Leben rettet. Würdest du überhaupt die Unschärfe sehen, die er sein würde?

4. Du denkst also, du kannst tanzen

Dieser Song ist eine Killer-Tanznummer, wie Sie in diesem Video sehen können. Wenn Sie es jedoch als Tanzlied sehen, werden Sie normalerweise feststellen, dass es verschiedene Versionen gibt, bei denen Tempo und Tempo nur geringfügig unterschiedlich sind, damit sich die Tänzer besser an das Timing anpassen und ihre Bewegungen entsprechend choreografieren können. Es würde sich nicht auszahlen, im falschen Moment daneben zu liegen.

3. Mit den Sternen tanzen

Diese Version unterscheidet sich definitiv von vielen anderen, da sie etwas im Hauptteil des Songs ausgelassen zu haben scheint, ein Gefühl, dass es eine solide Struktur hat, aber immer noch etwas herausgenommen wurde. Es ist schwer zu erklären, es sei denn, Sie hören es ganz durch, aber wenn Sie sich diese und die Originalversion anhören, sollten Sie sie hören können.

2. Sauger-Punch

Dies ist wirklich ein verkorkster Film, mehr wegen der Dinge, die den Frauen regelmäßig passieren, als wegen des fantasievollen Lebens, das sie in der Anstalt führen. Die Action im Film ist einfach großartig, aber die Tatsache, dass nichts davon echt ist, ist ein wenig schwer zu akzeptieren, egal, ob alles für die spätere Integration des Films und den Genuss des Zuschauers gemacht ist.

1. Haus auf Haunted Hill

Diese Version ist absolut erschreckend und meisterhaft zugleich. Marilyn Manson hat sich dieses Lied geschnappt und etwas daran gemacht, das es zu einem geradlinigen Horrortrack gemacht hat, egal, ob es wortwörtlich dasselbe Lied ist. Der Film, dem es beigefügt ist, ist ebenfalls ein Remake, was wirklich gut passt.

Annie Lennox weiß, wie man singt, und sie versteht es, einen meisterhaften Track zu kreieren.

speichern