Die häufigsten Verwendungen von Nicki Minaj-Songs in Filmen oder im Fernsehen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn man etwas über die Erziehung von Nikki Minaj erfährt, versteht man viel darüber, woher ihre Einstellung kam, und zufällig ist sie nicht in einem strukturierten Haushalt aufgewachsen. Manche Leute mögen sagen, dass dies keine Rolle spielt, aber Nikki hat zugegeben, dass sie Struktur wollte und sich lange danach sehnte. Ihre Erziehung folgte ihr jedoch eine Weile, als sie etwa 15 Jobs annahm und entlassen wurde, weil sie unhöflich gegenüber den Kunden war, was normalerweise darauf zurückzuführen ist, dass man ihnen zu Hause nicht die Art von Respekt beibringt, die sich auf den Rest eines Unternehmens übertragen lässt Leben des Menschen. An diesem Punkt kann sie die Menschen jedoch so behandeln, wie sie es möchte, da ihre Fans für sie da sein werden, egal wie es scheint, obwohl sie die Dinge manchmal etwas abgeschwächt hat, wenn es darum geht, Menschen mit etwas Respekt zu behandeln.

Wenn es jedoch um ihre Songs geht und wie sie in Filmen und Fernsehen verwendet werden, können Sie sehen, wo diese Kante nützlich ist.

5. Samstagabend Live – Chun-Li

Sie wurde manchmal als schwierig beschrieben, mit ihr zu arbeiten und mit ihr zu arbeiten, aber Nikki macht eine großartige Show. Man könnte meinen, dass es erschreckend wäre, nicht den gesamten Song mitzusingen, da es schon einmal passiert ist und ein paar Musiker ruiniert hat, aber das schien ziemlich kontrolliert zu sein und sie übersprang keinen Takt, wenn es darum ging, die Performance herunterzufahren. Sie hat definitiv einen Vorsprung in ihrer Musik und ihren Auftritten, der nicht viel Selbstzweifel zulässt und das Publikum auf eine Weise beeindrucken kann, die es jetzt erwarten sollte, aber auch nach so langer Zeit nicht immer kommen sieht .

4. Ich fühle mich hübsch – Swalla

Einer der grundlegendsten Grundsätze dieses Films ist, sich gut darin zu fühlen, wer man ist und wie man aussieht. Amy Schumer ist offensichtlich nicht die dünnste Frau in Filmen oder im Fernsehen und sie weiß es, aber ob sie sich nicht sicher ist oder nicht, sie hat es geschafft, einen Film zu machen, der zeigt, dass Menschen leichter werden und ihren Körper einfach so genießen müssen, wie sie sind . Schließlich ist niemand perfekt und die Vorstellung, dass jemand ist, bleibt irgendwie lächerlich, da selbst perfekte Menschen Fehler haben, die man nicht immer sieht. Es ist normalerweise besser, mit Unvollkommenheiten zu leben und dein Leben zu genießen, als an etwas hängen zu bleiben, das du ändern kannst oder nicht.

3. Fifty Shades Darker – Good Bidi Good

Diejenigen, die die Geschichte und die Filme lieben, sind diejenigen, die immer noch sagen, dass sie nie eine Beziehung mit jemandem wie Mr. Gray eingehen würden und trotzdem die Idee voll genießen, was er und Ana hinter verschlossenen Türen tun. Trotzdem haben die Leute, meistens Frauen, diese Filme genossen, auch wenn sie nicht glaubten, dass sie mit den Büchern mithalten konnten. Wenn sie den Büchern treu bleiben würden, wäre es natürlich wahrscheinlicher, dass sie ohne zu zögern von MPAA ein NC-17-Rating erhalten würden. So exotisch und erotisch die Filme auch werden, die Bücher sollen viel, VIEL anschaulicher sein.

2. Werde hart – Beez in der Falle

Das passiert, wenn einer der weißesten Menschen der Welt versucht, einen Film zu machen, in dem er sich wie jemand verkleidet, der er nicht ist. So viele Leute glauben immer noch an Will Ferrell, dass es ein Rätsel geworden ist, warum. Er ist ein großartiger Nebendarsteller, aber als Hauptdarsteller scheint er einfach wie ein Fisch herumzuflattern. Ohne Respekt gegenüber ihm oder Kevin Hart war dieser Film von Anfang an ein No-Go, da er viele Stereotypen zu zeigen scheint, die der Realität einfach nicht gerecht werden und den Film in Wahrheit nur so stark nach unten ziehen mehr, da die gesamte Geschichte etwas ist, das eine Person möglicherweise in einer Nachrichtensendung sieht.

1. Schlechte Mütter – Hey Mama

Dies ist wie ein großes Dankeschön an all die überarbeiteten und unterschätzten Mütter da draußen, die nur ein oder zwei Nächte oder länger brauchen, um etwas Dampf abzulassen und alles abhängen zu lassen. Bad Moms ist einer dieser Filme, über die Sie wahrscheinlich lachen oder sich entsetzt ansehen werden, wenn die Mütter im Film einfach beschließen, sich zu lösen und aufzuhören, so primitiv, anständig und für diejenigen in ihrem Leben zu sorgen, die noch nicht bereit zu sein scheinen etwas zurückzugeben, aber immer bereit zu nehmen, wenn es ihnen passt. Es ist zwar nicht für jede Familie bezeichnend, aber es ist für die Mütter, die wirklich eine Pause und ein gutes Lachen gebrauchen könnten.

Sie hat also vielleicht einen kleinen Vorteil, aber es gibt einen Grund. Nikki Minaj ist nicht immer die netteste Person, aber dieser Vorteil hilft ihrer Musik ziemlich.