The Vampire Diaries Review: Was ist im Tresor?

Welcher Film Zu Sehen?
 


Ein Schritt vor, drei Schritte zurück back Die Vampirtagebücher . Ein Problem wurde gelöst – Rayna ist tot! – aber jetzt findet sich Bonnie in einer anderen chaotischen übernatürlichen Situation wieder.

Die ganze Bande war diese Woche involviert, jetzt da auch Caroline zurück ist. Sie und Ric verließen ihre Mädchen zu Hause, um ihren Teil zur Rettung von Bonnie beizutragen, und währenddessen bereinigen sie alle Missverständnisse in ihrer Beziehung. Zu Recht äußert Ric seine Bedenken, dass er wissen muss, ob Caroline irgendwelche Zweifel an einer Zukunft mit ihm hat. Wenn sie immer noch an Stefan hängt und hofft, wieder mit ihm zusammenzukommen, weiß Ric, dass er die Wahrheit verdient. Er gab ihr einen Ausweg und sie brauchte es nicht. Steroline-Versender würden anders denken, aber warten wir ab, ob sie tatsächlich heiraten oder nicht.

Matt und Stefan sprachen über Matts Groll gegen Stefan auf ihrem Mini-Roadtrip, um einige Vampire zu töten. Wie ich vermutet hatte, hatte Stefan mit Pennys Tod nichts zu tun. Es war Matts Schuld, und Stefan war ein guter Freund, indem er ihn zwang, die Wahrheit zu vergessen. Ich kann nicht sagen, dass Matt jetzt besser dran ist, weil er sich an die genauen Details ihres Unfalls erinnert. Armer Kerl.

Damon spielte mit Bonnie einen schlechten Cop, damit Enzo es nicht musste. Enzo und Bonnie wachsen mir sehr zu. Anfangs war ich gegen ihre scheinbar zufällige Paarung, aber mit der Zeit werde ich von Enzo weniger irritiert. Bonnie bringt eine bessere Seite von ihm zum Vorschein. Außerdem war es schön zu sehen, wie Damon und Enzo sich überlegten, wie man sie am besten retten kann.

Der fragliche Tresorraum in der Waffenkammer wurde von Bonnie geöffnet, aber dann schloss sie das gesamte Gebäude ab, damit die böse Dunkelheit im Tresorraum nicht entkommt. Ich bezweifle stark, dass dies das letzte Mal ist, was wir von der Waffenkammer sehen, obwohl ich mir wünschte, es wäre so. Dieses unsichtbare Böse klingt interessant und kann sicherlich nicht durch den Zauber einer Bennett-Hexe eingedämmt werden.

Was ich an der Episode wirklich hasste, war das Twist-Ende. Okay, Rayna opfert ihr letztes Leben für Bonnie, aber hat Damon nicht die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass er zusammen mit einem neuen Leben auch den Fluch des Jägers auf Bonnie übertragen würde? Bonnie ist wirklich die Laborratte der übernatürlichen Wesen in dieser Show. Äh, äh, äh.

Wie fandest du die Folge? Wie wird es Hunter Bonnie ergehen, wenn man bedenkt, dass alle ihre Freunde Vampire sind?

The Vampire Diaries Staffel 7 Episode 20 Rezension: 'Kill Em All'
4

Zusammenfassung

Ein Schritt vor, drei Schritte zurück in The Vampire Diaries. Ein Problem wurde gelöst – Rayna ist tot! – aber jetzt findet sich Bonnie in einer anderen chaotischen übernatürlichen Situation wieder.

Senden
Nutzerbewertung
5 (1 Stimme)