Drei Möglichkeiten, Ihr Scouting-Abenteuer zu dokumentieren

Wenn Sie eine Pfadfinderreise unternehmen - sei es Wandern, Camping oder etwas anderes -, machen Sie Erinnerungen. Führen Sie ein Tagebuch über Ihre Scout-Ausflüge, um diese Erinnerungen über Jahre hinweg frisch zu halten.

Hier sind ein paar Ideen:

• •Fotografien. Die meisten Mobilgeräte können erstaunliche Bilder und Videos aufnehmen. So kann die Vielzahl der relativ preiswerten Kameras zum Kauf angeboten werden. Hier ist ein Hinweis: Lassen Sie Ihre Freunde nicht für die Kamera posieren. Dokumentieren Sie stattdessen das Ereignis, indem Sie Ihre Pfadfinderkollegen in Aktion erfassen.


Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie bessere Bilder aufnehmen können.


• •Zeichnungen. Ein Skizzenbuch und ein paar Stifte nehmen nicht so viel Platz ein. Skizzieren Sie einige der Pflanzen, Tiere und Landschaften, denen Sie auf Ihrer nächsten Reise begegnen.

ESCAA 1578

• •Zeitschriften. Alles, was Sie brauchen, ist ein einfaches Notizbuch, und Sie müssen nur jeden Tag etwas Kurzes schreiben. Führen Sie ein Protokoll über die Wildtiere, das Wetter und alles andere, was unterwegs passiert.