Was wollen wir von Square Enix’ „Guardians of the Galaxy“ sehen?

Square Enix hat kürzlich die nächste Marvel-Eigenschaft enthüllt, die sie der Videospielbehandlung geben werden! Diese Marvel-Eigenschaft ist Guardians of the Galaxy, die durch James Gunns Film aus dem Jahr 2014 mit Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Bradley Cooper und Vin Diesel weltweit bekannt wurde. Die Guardians of the Galaxy haben jetzt eine Fortsetzung gesehen, mehrere Überkreuzungen mit Infinity War und Endgame, eine dritte Fortsetzung in Arbeit und jetzt ein Videospiel von Square Enix, den Entwicklern von Marvels Avengers. Square Enix gab auf ihrer E3-Konferenz Anfang dieses Monats bekannt, dass sie mitten in der Arbeit an ihrem Guardians of the Galaxy-Spiel sind, und mit dieser Ankündigung kam die Nachricht, dass das Spiel im Oktober 2021 veröffentlicht wird. Was wollen wir also sehen? von Square Enix Beschützer der Galaxis Spiel dieses Jahr?

Spielweise

Basierend auf dem Gameplay-Trailer, der auf der E3 veröffentlicht wurde, wissen wir, dass Square Enix’ Guardians of the Galaxy nur ein Einzelspieler-Spiel sein wird, in dem der Spieler mit Hilfe des Rests die Kontrolle über Peter „Star-Lord“ Quill übernimmt Beschützer der Galaxis. Ich muss zugeben, dass ich ein bisschen enttäuscht war, dass wir nicht als der Rest der Guardians spielen können. Die einzige Möglichkeit, mit den anderen Guardians of the Galaxy zu interagieren, besteht darin, sie anzuweisen, bestimmte Aktionen als NPCs auszuführen. Ich hätte gerne die Möglichkeit gehabt, die Kontrolle über einen der anderen Wächter zu übernehmen – ich meine, stellen Sie sich vor, mit Drax’ Wut grassieren zu können, mit Gamora heimliche Attentate zu verüben oder als Rocket mit einem Raketenwerfer herumzustreifen. Ich denke, dass dies eine verpasste Gelegenheit war, aber ich verstehe auch, dass Star-Lord isttechnischder Anführer der Wächter, also macht es nur Sinn. Was das eigentliche Gameplay angeht, war das, was wir auf der E3 gesehen haben, auch etwas enttäuschend und sieht ziemlich langweilig aus. Ich hoffe, dass das, was wir auf der E3 gesehen haben, nicht das gesamte Spiel ist, denn es sieht einfach nach Button-Mashing aus.

Geschichte

Ein reines Einzelspieler-Spiel zu sein, ist in der heutigen Zeit der Videospiele eigentlich ziemlich selten, was bedeutet, dass dies ein ziemlich stark storygetriebenes Spiel sein sollte. Wenn dies der Fall ist, bedeutet dies auch, dass die Geschichte des Spiels nicht von dieser Welt sein muss. Square Enix ist kein Unbekannter für Marvel-Spiele, wie sie veröffentlicht wurden Marvels Avengers, und die Geschichte für dieses Spiel war durch und durch beeindruckend, daher habe ich große Hoffnungen auf Guardians of the Galaxy. Ich denke, Square Enix ist möglicherweise auch auf dem Weg, ein Marvel Games-Universum aufzubauen. Wenn sie also die Universen von Guardians und Avenger verschmelzen, werden sie hoffentlich einen Weg finden, Marvels Spider-Man zu übernehmen, denn das gibt es nicht Sie können ein Marvel Games-Universum bauen, ohne dieses absolute Meisterwerk einzubeziehen.

Tonspur

Während die Charakterdesigns nicht sehr von James Gunns Guardians of the Galaxy inspiriert sind, scheint Star-Lords Charakter bei seinem klassischen Musikgeschmack zu bleiben, da die Guardians of the Galaxy Digital Deluxe Edition sogar einen digitalen Soundtrack enthält, was bedeutet dass es sicher einige fantastische Picks für diesen Mix geben wird. Leider bedeutet dies wahrscheinlich, dass Streamer oder jegliche Art von Inhaltserstellern aufgrund der lächerlichen DMCA-Streiks in letzter Zeit wahrscheinlich vermeiden möchten, dieses Spiel mit Musik zu spielen. Square Enix bietet jedoch Optionen, um das Spiel ohne urheberrechtlich geschützte Musik zu spielen. Auch wenn es keine ideale Lösung ist, ist es etwas.

Komödie

Eines der größten Dinge an den Guardians of the Galaxy ist die erstklassige Komödie, die von jedem einzelnen Charakter ausstrahlt, ob beabsichtigt oder nicht. Wenn es eine Sache gibt, die ich mehr als alles andere in diesem Spiel will, dann ist esgutKomödie. Es ist so schwierig, ein Spiel zu finden, das Comedy gut macht, ohne es zu übertreiben oder einfach nur zu kriecherisch zu sein, aber basierend auf dem E3-Trailer zu Square Enix’ Guardians of the Galaxy sieht es so aus, als hätten sie es herausgefunden und zugeschlagen eine perfekte Balance mit der Komödie des Spiels.

Insgesamt war das Gameplay im E3-Trailer zwar etwas enttäuschend, aber ich freue mich immer noch auf Square Enix's Beschützer der Galaxis, wenn auch für nichts anderes als das Potenzial für einige erstaunliche Meme und Lacher während des gesamten Spiels. Guardians of the Galaxy erscheint am 26. Oktober 2021.

Bildnachweis: Marvel