Was ist mit der Besetzung von Step by Step passiert?

„Step by Step“ war in den 1990er Jahren eine beliebte Familiensitcom. Die Fernsehserie erschien von 1991 bis 1997 auf ABC und verbrachte ihre letzte Staffel auf CBS. Im Mittelpunkt der Show stand die Familie Foster-Lambert, eine Patchwork-Familie, die sich mit dem täglichen Leben beschäftigt. Frank Lambert war geschiedener Vater von 3 Kindern und Bauunternehmer. Während seines Urlaubs auf Jamaika lernt er Carol Foster kennen und sie heiraten spontan. Carol ist auch geschieden, hat 3 Kinder und betreibt einen Friseursalon von ihrem Haus in Port Washington, Wisconsin, wo Frank zufällig auch lebt. Ihre 6 Kinder haben alle Probleme mit der Wirbelwind-Ehe und den Störungen, die sie in ihrem Leben verursachen. Im Laufe der Jahreszeiten lernt die Familie, sich zu vermischen, während sie alle ihre eigenen Teenager-Probleme angehen. Schließlich bekommen Frank und Carol zusammen ein Baby, Lily. Franks Neffe Cody schließt sich ebenfalls der Besetzung an und lebt in einem Van in der Auffahrt des Foster-Lambert.

Das ist mit der Besetzung von „Step by Step“ passiert.

Patrick Duffy (Frank Lambert)

Patrick Duffy hatte bereits eine große Karriere als Fernsehschauspieler, als er als Familienpatriarch zur Besetzung von „Step by Step“ stieß. Duffy ist am besten bekannt für seine Rolle als Bobby Ewing in der erfolgreichen Fernsehshow „Dallas“ aus den 1980er Jahren und deren Ableger „Knots Landing“, bei der er auch einige Episoden inszenierte. Seit „Step by Step“ agiert, produziert und inszeniert Duffy weiter. Er sprach Bobby Ewing in „Family Guy“ und wiederholte die Rolle in der TNT-Serie „Dallas“ von 2012 bis 2014. Duffy trat 2014 in der Seifenoper „The Bold and the Beautiful“ und NBCs „Welcome to Sweden“ auf ein Sprecher des Hörgeräts „Miracle-Ear“.

Suzanne Somers (Carol Foster)

Am besten bekannt für ihre Rolle als schlampige Blondine Chrissy Snow in 'Three's Company', spielte Somers in mehreren Filmen und Fernsehshows. Außerdem war sie Fitness-Sprecherin des Thigh Master“. Somers wurde Sprecherin des Gesundheitswesens, nachdem sie herausgefunden hatte, dass sie Brustkrebs im Stadium 2 hatte und sich für eine umstrittene homöopathische Behandlung entschied. Seit „Step by Step“ hat Somers eine Reihe von Anti-Aging-Produkten auf den Markt gebracht, Kochbücher geschrieben und 2010 ein Buch über alternative Krebsbehandlungen veröffentlicht.

Brandon Call (JT Lambert)

Brandon Call war ein Kinderschauspieler, bevor er in „Step by Step“ JT Lambert, Franks Sohn, spielte. Er war in Shows wie 'Baywatch' und 'Magnum PI' zu sehen. Gegen Ende des Laufs von 'Step by Step' wurde Call während eines Vorfalls im Straßenverkehr erschossen, aber nicht ernsthaft verletzt. Nach dem Ende der Serie im Jahr 1998 verfolgte er nicht mehr die Schauspielerei.

Staci Keanan (Dana Foster)

Bevor Keanan in 'Step by Step' die Rolle der ältesten Foster-Tochter übernahm, spielte er im Fernsehen. Nach „Step by Step“ spielte Keanan weiter und traf 2010 in der Komödie „You Again“ wieder mit Duffy und Christine Lakin zusammen. Keanan trat in mehreren Filmen auf, darunter in 'Sarah's Choice' von 2009, 'Holyman Undercover' von 2010 und 'Death and Cremation' von 2010.

Angela Watson (Karen Foster)

Leider stellte Angela Watson nach dem Ende von „Step by Step“ fest, dass ihre Familie ihre Einnahmen aus der Sitcom falsch verwaltete. Im Jahr 2000 gründete sie Child Actors Supporting Themselves, um jungen Schauspielern zu helfen, mit ihrem Geld umzugehen. Watson spielt weiterhin im Kleinfilm und auf der Bühne. Sie ist Sprecherin von Hugs America.

Christopher Kastilien (Marc Foster)

Der Kinderschauspieler war in 'Beethoven' und 'Beethoven 2' vor seiner Rolle als Braniac Mark Foster in 'Step by Step' im Film aufgetreten. Kastilien gab die Schauspielerei nach dem Ende der Serie auf. Heute ist er Professor für Politikwissenschaft an der Biola University in Los Angeles.

Christine Lakin (Alecia „Al“ Lambert)

Nach ihrer Rolle als Wildfang Al Lambert in „Step by Step“ hat Christine Larkin eine erfolgreiche Schauspielkarriere hinter sich. Sie war Gaststar in Fernsehsendungen wie „Boston Public“, „Veronica Mars“, „CSI: Miami“, „Bones“ und „Family Guy“. Lakin trat in Filmen wie 'Valentine's Day' und 'Parental Guidance' auf.

Josh Byrne (Brendan Lambert)

Das jüngste von Frank Lamberts Kindern, Brendan, verschwand ohne Erklärung aus „Step by Step“. Vielleicht liegt es an der neuesten Lambert-Foster, Baby Lily. Josh Byrne war in „Who’s the Boss“ und im Film „Mr. Samstag Nacht'. Byrne hörte auf zu handeln, als er „Step by Step“ verließ.

Sasha Mitchell (Cody Lambert)

Sasha Mitchell spielte den liebenswerten Neffen von Frank Lambert, der in seinem Van in der Einfahrt der Familie wohnte. Mitchell hatte in den späten 1990er Jahren etwas Pech und war in einen häuslichen Streit mit der Mutter seiner Kinder verwickelt und gewann das Sorgerecht für die Kinder. Mitchell polierte auf und setzte seine Schauspielkarriere fort. Er trat in Fernsehsendungen wie 'JAG', 'ER' und 'NYPD Blue' auf.