Was ist „Das geheime Leben der Haustiere“ bis heute?

' Das geheime Leben der Haustiere ‘ ist eine computeranimierte Komödie, die 2016 veröffentlicht wurde. Regie führte Chris Renaud und geschrieben von Briain Lynch, Cinco Paul und Ken Daurio. Es wirft einen komischen Blick darauf, was Haustiere machen, wenn ihre Besitzer nicht zu Hause sind, und folgt den Abenteuern eines Terriers namens Max. Es war der sechsthöchste Film des Jahres 2016, da er 875,5 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 75 Millionen US-Dollar einspielte. Was macht die Besetzung von „The Secret Life of Pets“ heute?

Louis C. K.

Louis C. K. liefert die Stimme für Max, einen Jack Russell Terrier und den Protagonisten des Films. Vor diesem Film hatte Louis C.K. hatte eine erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie als Schauspieler, Komiker, Regisseur und Produzent. Leider nahm seine Karriere danach eine Abwärtsspirale. Nach „The Secret Life of Pets“ entwickelte er mit Pamela Anderson eine Serie namens „Better Things“. Anschließend arbeitete er an einem Film mit dem Titel 'I Love You, Daddy'. Leider meldeten sich gerade als dieser Film kurz vor der Veröffentlichung stand, fünf Frauen Vorwürfe wegen sexueller Belästigung machen gegen ihn seit 2005. Seitdem steht seine Karriere still.

Eric Stonestreet

Eric Stonestreet spricht Duke, den großen zotteligen Mischling, der von Max' Besitzerin Katie adoptiert wird. Stonestreet ist nicht mehr in Spielfilmen aufgetreten, seit er Duke in 'The Secret Life of Pets' geäußert hat. Er war jedoch 2016 in der Fernsehsendung 'Confirmation' zu sehen und trat dann im folgenden Jahr als er selbst in einer Episode von 'The F Word' auf. Seit 2017 moderiert er „The Toy Box“.

Kevin Hart

Snowball, das weiße Kaninchen, wird von Kevin Hart gesprochen. Dieser Charakter ist der Feind, der später im Film gut wird. Im selben Jahr, in dem „The Secret Life of Pets“ veröffentlicht wurde, war Hart auch in „Ride Along 2“, „Central Intelligence“ und „Kevin Hart: What Happens Next“ zu sehen. Letzteres war sein Stand-up-Film. 2017 war er die Stimme von George Beard in ‘ Captain Underpants: Der erste epische Film “ und hatte Rollen in „The Upside“ und „Jumanji: Welcome to the Jungle“. Seine neueste Rolle spielt Teddy Walker in „Night School“.

Jenny Schiefer

Jenny Slate ist die Stimme von Gidget, einem enthusiastischen weißen Pommern, der auch Max' Liebesinteresse ist. Im Jahr nach der Veröffentlichung von „The Secret Life of Pets“ hatte Jenny Slate Schauspielrollen in „Landline“, „The Polka King“, „Gifted“ und „Aardvark“. Sie lieferte auch die Stimme von Harley Quinn in ‘ Der Lego-Batman-Film “ und die Stimme von Valerie Da Vinci in „Ich – Einfach unverbesserlich: 3“. 2018 ist sie im „Hotel Artemis“ und gibt Dr. Dora Smith in „Venom“ die Stimme. Sie hat auch ihr nächstes Projekt für 2019 geplant, da sie die Stimme von Mitzi in 'The Ark and the Aardvark' ist.

Ellie Kemper

Ellie Kemper lieferte die Stimme von Katie, der Besitzerin von Max und Duke im Film. Seitdem hat sie 2017 in zwei weiteren Filmen Synchronrollen gehabt; „The Lego Batman Movie“ und „Smurfs: The Lost Village“. Sie hat auch in Episoden mehrerer Fernsehsendungen mitgewirkt. Seit den Dreharbeiten zu 'The Secret Life of Pets' hat sie auch ihren ersten Sohn James zur Welt gebracht, der 2016 geboren wurde.