Was ist mit der Besetzung von „Napoleon Dynamite“ passiert?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es gibt immer noch Leute, die mit Knöpfen und allen möglichen Dingen herumlaufen, die dank des Films 'Vote Pedro' sagen Napoleon Dynamit . Aber man muss sich fragen, wie ein solcher Film die Wirkung hatte, die er hatte, obwohl er in Wahrheit ein langsamer und lethargischer Film war. Wenn man es sich genau ansieht, stellt man natürlich fest, dass es darum geht, unbeholfen und unbeliebt aufzuwachsen, während der Rest der Welt auf seine Kosten eine tolle Zeit mit sich zu haben scheint. Das haben zumindest einige davon mitbekommen. Die Besetzung trug dazu bei, den Film zu etwas Besonderem zu machen, aber es war immer noch erstaunlich zu sehen, wie beliebt dieser Film sowohl während seiner Veröffentlichung als auch danach wurde.

Hier ist, was die Darsteller bis jetzt machen.

Shondrella Avery – Lawfunduh

Shondrella hat ihre Zeit ziemlich gleichmäßig zwischen Fernsehen und Filmen aufgeteilt, aber wirklich die einzige bemerkenswerte, in der sie neben Napoleon Dynamite mitgespielt zu haben scheint, war End of Watch. Danach sieht es so aus, als hätte sie seit etwa 2016 nicht viel getan.

Sandy Martin – Oma

Sandys Karriere begann tatsächlich in den späten 70ern und sie hat seitdem eine lange und sehr arbeitsreiche Zeit hinter sich. Auch nach Napoleon Dynamite hat sie eine noch längere Karriere hinter sich. Sie ist sogar mehr als einmal in It’s Always Sunny in Philadelphia aufgetaucht.

John Gries – Onkel Ric

John ist ein anderer Schauspieler das begann in den 70er Jahren, obwohl man mit Sicherheit sagen kann, dass er sein Alter für eine Weile sehr gut hielt. Er spielte in The Rundown nur ein Jahr, bevor er die Rolle von Onkel Rico übernahm, und ist seitdem sehr beschäftigt. Er hatte Rollen in den Taken-Filmen mit Liam Neeson und er hatte so viele Rollen, dass es einen weiteren Artikel bräuchte, um sie alle aufzulisten, um ehrlich zu sein.

Diedrich Bader – Rex

Bader ist einer dieser Typen die man fast überall mindestens einmal sieht. Er hatte in seiner Karriere so viele Rollen, dass es eine Weile dauern würde, sie alle aufzulisten, Fernsehen und Film. Oft taucht er nur einmal auf, wie bei EuroTrip als Straßenräuber, während er in anderen eher eine feste Größe ist, wie in Office Space. Aber egal, in welcher Eigenschaft er sich zeigt, er wird bestimmt für ein paar Lacher gut sein, da er einfach so ein Typ ist.

Aaron Ruell – Kip

Ehrlich gesagt hat er seit Napoleon Dynamite nicht viel gemacht, nur hier und da ein paar Rollen im Film und im Fernsehen. Tatsächlich scheint 2012 eines der letzten Male zu sein, in dem er etwas Bemerkenswertes getan hat, als er eine Synchronrolle für den Napoleon Dynamite-Cartoon spielte.

Haylie Duff – Sommer Wheatley

Es ist fair zu sagen, dass sie seit dem Film einen ziemlich vollen Terminkalender hat und sich seitdem damit beschäftigt, viele Fernsehfilme zu drehen. Die ältere Schwester von Hillary Duff, dem bekannten Popstar, ist seit Ende der 90er Jahre Teil der Branche, aber ihre bahnbrechenden Rollen kamen erst nach 2000. Seitdem ist sie voll in das Leben eingetaucht und hat Es sieht nicht so aus, als würde sie so schnell nachlassen.

Efren Ramirez - Pedro

Efren ist seit seiner Rolle in dem Film ziemlich beschäftigt und hat in einigen sehr einflussreichen und etwas verrückten Filmen wie Crank und Crank 2: High Voltage mitgewirkt. Er hat auch die Rolle eines Boxboys in Employee of the Month übernommen und zeigt, dass er eine echte komödiantische Seite hat und nicht nur die ruhige, etwas apathische Einstellung, die Pedro unter den Fans so bemerkenswert gemacht hat.

Tina Majorino - Deb

Viele Leute können Tina leicht aus Filmen wie Corrina, Corrina, Waterworld und sogar Wenn ein Mann eine Frau liebt heraussuchen, aber nach Napoleon Dynamite übernahm sie definitiv mehr Fernsehrollen als in Filmen. Sie blieb eine ziemlich beliebte Figur und wird in einigen Fällen immer noch als eine angesehen, da sie seitdem ständig arbeitet.

Jon Heder - Napoleon Dynamit

Man kann leicht behaupten, dass Napoleon Dynamite die Karriere dieses Mannes ausgelöst hat, da er nach den Auszeichnungen und Auszeichnungen zahlreiche Rollen in Filmen wie The Benchwarmers und vielen anderen spielte. Er wird ein ziemlicher Synchronsprecher und hat die Praxis vor einiger Zeit aufgenommen und hat sich als sehr gut erwiesen. Wie dieser Film jemals über die Distanz gegangen ist und so viele Menschen so tief berührt hat, ist immer noch schwer vorstellbar, aber Tatsache bleibt, dass Heder als der einzige Mann galt und noch immer gilt, der es geschafft hätte.

Es ist ermutigend zu sehen, dass sich auch die heutige Generation noch an diesen Film erinnert und ihm ab und zu ein bisschen nacheifert.