Was ist mit Heather Thomas passiert?

Heather Thomas würde sich definitiv als eine der Schauspielerinnen qualifizieren, die Sie wahrscheinlich in Ihrem ganzen Leben ein- oder zweimal gesehen haben, aber Sie müssen sich wirklich genau erinnern, da es so aussieht, als wäre sie schon da, aber sie ist auch schon eine Weile aus dem Geschäft. Zu sagen, dass sie das Aussehen eines Filmstars hat und jemand, der ein paar Dinge gesehen hat, ist fair, aber es ist auch fair, darauf hinzuweisen, dass sie es geschafft hat, zwischendurch eine ziemlich lange Pause zu machen, für eine Weile zu verschwinden, nur um zurückzukommen mehr als ein Jahrzehnt später zu einem Geschäft, das sich definitiv verändert hatte und möglicherweise weitergezogen war, als sie nicht hinsah. Zum Glück wäre es für sie jedoch nicht allzu schwer, sich daran zu gewöhnen, da sie seit 2014 zurück ist und seitdem stabil läuft, angeblich, wenn man bedenkt, dass ihre Biografie angibt, dass sie immer noch aktiv ist.

Sie hat ein paar Dinge in ihrem Leben gemacht, die großartig waren und einige, die es wirklich nicht waren, aber es ist die Summe der eigenen Erfahrungen, die uns am häufigsten zu dem macht, was wir sind.

Sie hatte in den 80ern eine ziemlich schlimme Kokainsucht.

In den 80er Jahren war Kokain eine der großen Drogen der Wahl, wenn es um Süchte ging, und es war leicht zu erkennen, dass viele Stars und diejenigen, die es sich leisten konnten, schnell in den Schneesturm aus weißem Pulver eingeholt wurden, der grassierte in ganz Hollywood an einem Punkt. Leider war Heather eine dieser Personen und während ihres Laufs in der Show The Fall Guy entwickelte sie eine ziemlich unangenehme Angewohnheit und musste schließlich in die Reha gehen. Nachdem sie wieder ernüchtert war, kehrte sie in die Branche zurück und machte sich eine Weile ziemlich gut, da sie zu einer Liebling vieler wurde, indem sie in Filmen mitspielte und für mehrere Poster posierte, die zweifellos die Wände vieler heranwachsender und erwachsener Männer schmückten.

1998 verließ sie die Schauspielerei.

Es gibt keinen wirklich klaren Grund, warum sie gegangen ist, außer der Idee, dass ihre Karriere bergab gehen könnte, aber bevor dies geschah, war sie in einen Autounfall verwickelt, der ihre beiden Beine schwer verletzte und ein Grund dafür gewesen sein könnte, dass sie Karriere begann, den falschen Weg einzuschlagen. Das ist eher eine Vermutung als eine Gewissheit, aber in Wahrheit gibt es eine Reihe von Gründen, warum Schauspieler dazu neigen, wegzugehen, und vieles davon hat mit vielen Faktoren zu tun, die sich um die Idee drehen, dass ihre Karriere nirgendwo hinführt und dass sie keinen Weg finden, es wiederzubeleben, damit sie die Spitze erreichen oder zumindest das gleiche Niveau, auf dem sie waren, als die Dinge anfingen schief zu laufen. Heather ging 1998 weg und kehrte erst 2014 zurück, als sie sich für den Film Girltrash: All Night Long anmeldete. Seltsamerweise wurde sie seit diesem Film weder in Filmen noch im Fernsehen gesehen, obwohl sie immer noch als aktiv gekennzeichnet ist. Man könnte meinen, dass sie ihre Zeit abwartet und versucht, einen Weg zurück zu finden, aber bis jetzt muss diese Verbindung noch hergestellt werden.

Sie wurde Aktivistin.

Obwohl sie nicht oft gesehen wurde, war sie hinter den Kulissen und außerhalb von Hollywood aktiv genug, indem sie Teil von Gruppen wie der Rape Foundation und dem Amazon Conservatory Board wurde. Man kann sich vorstellen, dass Gruppen wie die Vergewaltigungsstiftung seit 2017 und dem Weinstein-Skandal, nachdem alles in Hollywood aufgesprengt und Stars links und rechts für ihr schlechtes Verhalten geoutet wurden, versucht haben, viel Raum zu geben. In gewisser Weise wurde es mit einer Hexenjagd verglichen, da männliche Prominente 2017 links und rechts angeklagt wurden, einige zu Recht und andere nicht so sehr, wie die Inbrunst darüber, was abweichendes Verhalten darstellte und wer wirklich schuldig war, erreichte ein Allzeithoch letztes Jahr. Heather ist auch dafür bekannt, seit etwa 1992 Geld an politische Kandidaten zu spenden, und die Gesamtsumme, die sie gegeben hat, beträgt zu diesem Zeitpunkt etwa 280.000 US-Dollar. Sie hat stark an demokratische Kandidaten wie Elizabeth Warren und Al Franken gespendet, aber auch an die republikanische Kandidatin Mary Bono. Es scheint fast, dass sie zwei Meinungen hat, wenn es darum geht, zu denen beizutragen, von denen sie glaubt, dass sie das Beste für ihre Position sein werden, da die Grenzen, die zwischen Republiken und Demokraten gezogen wurden, in den letzten Monaten und Jahren kaum zu übersehen waren.

Wenn man darüber nachdenkt, ist Heather Thomas eine der kleinen Berühmtheiten der aktuellen Ära, die in den 80er Jahren die Chance hatte, zu ihrer eigenen Zeit eine große Persönlichkeit zu sein, aber irgendwie in die Falle tappte, die in dieser Zeit so viele gute Menschen mitgenommen hat. Sie hat in den letzten zehn Jahren so etwas wie ein Comeback gemacht, aber es bleibt abzuwarten, wie oder ob sie es schaffen wird, zu bleiben.