Was ist mit Jake Harris passiert?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Du erinnerst dich vielleicht an Jake Harris aus der Fernsehsendung Tödlichster Fang . Er war einige Jahre mit seinem älteren Bruder Josh und seinem Vater Phil auf dem Fischerboot Cornelia Marie. Zu dieser Zeit war sein Vater eine Legende in der Krabbenfischerei. Sein Auftritt bei Deadliest Catch erhöhte seinen Status nur in den Augen von Leuten, die auch nichts vom Fischen wussten. Leider erinnern Sie sich vielleicht auch noch daran, dass Phil Harris vor einigen Jahren verstorben ist. Seit dieser Zeit hat Jake Harris mit vielen verschiedenen Problemen zu kämpfen. Eine Zeitlang blieb er auf der Cornelia Marie, wurde aber seit einigen Jahren nicht mehr gesehen. Unten sind 10 Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht über ihn wissen, insbesondere in den letzten Jahren.

1. Er wird nicht zu Deadliest Catch zurückkehren

Als er zum ersten Mal aus der Show verschwand, geschah dies Berichten zufolge, weil er wegen Drogensucht in der Reha war. Alle hofften, dass er irgendwann zurückkehren würde, und die meisten erwarteten, dass er ins Cornelia Marie zurückkehren würde. Dies geschah jedoch nie und seit dieser Zeit haben sowohl er als auch sein Bruder bekannt gegeben, dass er in keiner Weise zur Show zurückkehren wird.

2. Es besteht eine überdurchschnittliche Chance, dass er nicht wieder angeln geht

Die Wahrheit ist, er war seit mehreren Jahren nicht mehr auf einem Fischereifahrzeug. Einer der Gründe, warum er Angst hat, wieder angeln zu gehen, ist, dass er Angst hat, dass es genau dieser Lebensstil ist, der ihn überhaupt in die Drogensucht gebracht hat. Daher hält er es für eine bessere Idee, es ganz zu vermeiden und anderen beruflichen Aktivitäten nachzugehen, die nicht mit Angeln zu tun haben.

3. Er wurde einmal geschlagen, ausgeraubt und dem Tod überlassen

Vor einigen Jahren beschloss er, mit einem ihm unbekannten Paar nach Hause zu fahren. Leider wurde es sehr schnell schlimmer. Das Paar schlug ihn heftig, raubte ihn aus und warf ihn dann an den Straßenrand und ließ ihn für tot zurück. Er wurde schwer verletzt, erlitt einen Schädelbruch und eine schwere Kopfverletzung. Glücklicherweise war er so belastbar, dass er sich vollständig erholen konnte.

4. Er hatte Ärger mit dem Gesetz

Er hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er im Laufe der Jahre wegen seiner Drogensucht in große Schwierigkeiten geraten ist. Tatsächlich wurde einmal festgestellt, dass er im Besitz von Methamphetamin war und wurde dafür verurteilt. Er hat offen zugegeben, dass er seit einigen Jahren ein Problem mit Drogensucht hat und daran arbeitet er immer noch jeden Tag.

5. Der Tod seines Vaters hat ihn viel härter getroffen, als den meisten Menschen bewusst ist

Die meisten Leute wissen nicht, wie schwer er den Tod seines Vaters Phil Harris wirklich genommen hat. Dies liegt vor allem daran, dass er immer mehr als Klassenclown angesehen wurde als alles andere. Er hat die Angewohnheit, selten jemandem seine sensiblere Seite zu zeigen, was die Leute glauben lässt, dass er vom Tod seines Vaters nicht so tief betroffen war, wie es einige andere vielleicht gewesen sein könnten. Die Wahrheit ist, dass er seit dem Tod seines Vaters auf persönlicher Ebene etwas verloren ist und immer noch versucht, die Teile wieder zusammenzusetzen.

6. Er wurde einmal verhaftet, weil er ein Auto gestohlen hatte

Es stimmt zwar, dass er wegen des Diebstahls eines Autos verhaftet wurde, aber die Geschichte hat mehr zu bieten. Das Auto gehörte seiner Freundin. Die beiden waren zusammen in einem Motel, als sie in einen hitzigen Streit gerieten. Da es das einzige verfügbare Auto war, schnappte er sich die Schlüssel, stürmte aus dem Zimmer, um das Auto zu verlassen, wütend über den Streit, der gerade stattgefunden hatte. Er fuhr nicht sehr weit und landete auf einem örtlichen Parkplatz, wo er das Auto abstellte und es abstellte. Trotzdem rief seine Freundin die Behörden an. Er wurde schließlich verhaftet, weil er das Auto genommen hatte, was aber auch zu größeren Problemen führte. Zu diesem Zeitpunkt wurden Drogen in dem Auto gefunden, das sich als sein Eigentum herausstellte. Man könnte sagen, dass dies der Anfang war, als er wegen seiner Drogensucht geoutet wurde.

7. Er ist Autor

Seit er mit dem Fischen aufgehört hat, hat er sich entschieden, andere Interessen zu verfolgen. Eines dieser Interessen ist das Schreiben von Büchern. Heute hat er zwei geschrieben und an einigen anderen Abschnitten mitgewirkt.

8. Er hat sich entschieden, nicht in den sozialen Medien präsent zu sein

Da er versucht, die Dinge in seinem Leben wieder zusammenzusetzen, entschied er, dass eine Präsenz in den sozialen Medien schädlich sei. Schließlich beschloss er, alle seine Social-Media-Konten zu löschen und nimmt an keinem mehr teil.

9. Er verbringt derzeit Zeit außerhalb des Rampenlichts, um Dinge durchzuarbeiten

Heutzutage verbringt er viel Zeit damit, über alles nachzudenken, was passiert ist, und herauszufinden, wie man es im Alltag bewältigen kann. Er arbeitet weiter daran, sowohl für sich selbst als auch für seine Angehörigen.

10. Er und sein Bruder Josh haben immer noch eine starke Bindung

Trotz allem, was zwischen ihm und seinem Bruder nach dem Tod ihres Vaters passiert ist, sind die beiden immer noch eng verbunden und werden immer Brüder bleiben, auch wenn das Leben sie in verschiedene Richtungen führt.