Warum Batman und Wonder Woman in der DCEU ein Paar werden sollten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Welcher Held ist derzeit das „große Gesicht“ des DC Cinematic Universe? Es ist nicht Superman oder Batman, sondern die größte weibliche Superheldin von allen: Wonder Woman. Ihr Film hat die DCEU vielleicht nicht gestartet, aber er hat ihn nach einigen ernsthaften Stolpern wieder auf den richtigen Weg gebracht. Mit dem kommenden Wonder Woman 1984, das bald in die Kinos kommt, wird sie offiziell mehr Auftritte in der DCEU haben als jeder andere Held. Ziemlich beeindruckend, oder? Ich würde sagen, es ist passend, wenn man bedenkt, wie wichtig sie in der Comicwelt ist, aber sie kann auch nicht alleine fliegen. Wir können Steve Trevor nicht vergessen, aber leider ist er in der aktuellen DCEU-Timeline derzeit tot. Er kehrt anscheinend im WW 84 zurück, aber da wir ihn in der Justice League nicht gesehen haben, kann man davon ausgehen, dass seine Auferstehung nicht lange dauerte. Wer ist es noch wert, ein Liebhaber der großen Wonder Woman zu sein?

Manche mögen Superman sagen, aber ich bin anderer Meinung. Auf dem Papier scheint es die logische Wahl zu sein. Erstens sind sie beide auf dem gleichen Leistungsniveau, insbesondere in Bezug auf Stärke und Haltbarkeit. Körperlich sind sie beide unaufhaltsame Kraftpakete mit nahezu Unverwundbarkeit. Wonder Woman kann nicht durch einen grünen Stein geschwächt werden, aber sie kann durch andere Dinge verletzt werden. Beide haben einen starken Sinn für Gerechtigkeit und Ehre, daher passen ihre Persönlichkeiten zusammen. Sicher, Wonder Woman ist vielleicht nicht so stark in Bezug auf die gesamte 'Kein Töten' -Regel, aber sie teilt Supes' Ideen zum Heldentum. Darüber hinaus sind sie beide im Grunde die Mutter und der Vater von DC Comics. Es begann mit ihnen, warum also nicht ein Paar aus ihnen machen?

Nun, ich würde sagen, es liegt daran, dass es einen anderen beliebten DC-Helden gibt, der ein besserer Partner für sie wäre. Sein Name ist der einzige Batman. Wenn Superman der Vater von DC Comics ist, stellen Sie sich Batman als den Paten vor. Abgesehen davon, dass Batman kurz nach Superman erstellt wurde, ist er ohne Zweifel der beliebteste der DC-Helden. Er hat mehr Bücher, mehr Comics und mehr Filme als alle anderen. Abgesehen davon, was genau macht ihn zu einem würdigen Partner für Wonder Woman?

Ich würde gerne damit beginnen, als ich jung war und zum ersten Mal in die DC-Helden verliebt war. Wenn Sie wie ich ein Kind der Neunziger waren, besteht die Möglichkeit, dass Sie wahrscheinlich mit dem alten Cartoon der Justice League aufgewachsen sind. Oh ja, diese Show war die Bombe. Ich kann eine ziemlich lange Liste der Dinge machen, die ich daran liebe, aber eines der Dinge, die mir am meisten aufgefallen sind, war die Beziehung zwischen Batman und Wonder Woman.

Um es kurz zusammenzufassen: Was als erbitterte Rivalität begann, entwickelte sich langsam zu einer einzigartigen Art von Freundschaft. Ich meine, das ist normalerweise bei Batman und den meisten Ligamitgliedern der Fall, aber bei Wonder Woman ist es eine andere Geschichte. Als sich das Team erst einmal kennenlernen muss, war die unsterbliche Wonder Woman der Elefant im Raum. Batman traute ihr in seiner typischen Form nicht gerade und dies führte zu einigem Gezänk. Die Tatsache, dass ihre Ideologien nicht ganz zusammenpassten, schürte nur die Flammen. Für den Anfang war Wonder Woman ein Verfechter des Friedens des Glaubens, der mit der Liebe kämpfte, während Batman eine Kreatur der Dunkelheit war, die Angst als Waffe einsetzte. Es machte Spaß, ihnen dabei zuzusehen, und als sie sich tatsächlich auf etwas einigen konnten, war es ein ziemlicher Anblick.

Denken Sie daran, dass ihre Rivalität in der Show die Comics widerspiegelte, außer dass die Dinge etwas aggressiver waren. Ich erinnere mich, einen gelesen zu haben, in dem sie tatsächlich kämpfen und Batman verloren hat (was?!) küsste ihren Schenkel. Fledermäuse hat sicher einen Weg mit Frauen, oder? Diese Konfrontation mag seltsam erscheinen, aber ich glaube, sie repräsentiert die Verbindung, die diese beiden Helden teilen.

Wonder Woman und Batman können sich in einer Minute streiten, in der nächsten ein freundliches Gespräch führen und wenn es hart auf hart kommt, können sie treue Kameraden sein. Es klingt schrecklich nach ihrer Dynamik zwischen den anderen Ligamitgliedern, aber es gibt einen signifikanten Unterschied für diese beiden. Wenn sie sich gegenüberstehen, ist es, als ob sie beide ein dunkles Spiegelbild ihrer selbst sehen würden. Als Wonder Woman Batman sieht, sieht sie die Wut und Gewalt des Mannes und wie sie ihm erliegen kann, während Batman Wonder Woman sieht und befürchtet, wie ihre gottähnlichen Kräfte sie möglicherweise verderben können. Stellt er sich jemals vor, wie er möglicherweise korrumpiert werden könnte, wenn er diese Macht hätte? Wahrscheinlich, und das könnte sehr wohl der Grund für sein Misstrauen ihr gegenüber sein.

Trotz der Feindschaft zwischen ihnen haben sie auch großen Respekt voreinander. Batman bewundert Wonder Womans Engagement für Gerechtigkeit und umgekehrt. Sie mögen die Methoden des anderen vielleicht nicht, aber beide wollen dasselbe. Diese Sache ist letztendlich Gerechtigkeit für alle und sie sind beide bereit, dafür zu kämpfen. In der Justice League-Show verstehen beide dies und als Wonder Womans Leben in Gefahr gerät, springt Batman wie ein Puma und rettet sie. Erinnerst du dich, als er dachte, sie sei unter einer Rakete begraben und sie bemerkte seine schmutzigen Hände? Sie küsste ihn und seine Reaktion war totaler Schock und Angst. Im Ernst, war das das einzige Mal, dass der dunkle Ritter überrascht und überrascht wurde? Das müssen wir Wonder Woman anerkennen.

Als ich den Film Justice League sah, sah ich die Anfänge der Wonder Woman/Batman-Beziehung. Batman vs. Superman bildeten die Basis, aber Justice League löste wirklich aus, was zwischen ihnen passieren könnte. Sie brauchen einander, um der Invasion von Steppenwolf entgegenzuwirken, aber Batman glaubt, dass die Wiederbelebung von Superman ihnen helfen kann, zu gewinnen. Diese Idee passte nicht gut zu Wonder Woman, die sein Interesse an der verrückten Wissenschaft nicht teilte. Die Dinge wurden persönlich, als er Steve Trevor erwähnte und sie ihn „leicht“ schlug. Batman entschuldigt sich nicht, also waren die Dinge zwischen ihnen von da an steinig. Nach dem Kampf mit dem verrückten Superman hatten die beiden jedoch ein bisschen Herz zu Herz. Ich meine, sie half ihm sogar, seine linke Schulter zu verlegen und trank zusammen.

Ist das der Beginn einer Beziehung? Dieses Gespräch war in vielerlei Hinsicht wichtig für die Entwicklung ihrer Chemie. Zum einen zeigte es, wie Batman, ein Normalsterblicher, Wonder Woman verwundbar machen kann, was nur sehr wenige Menschen tun können. Während sie emotional kompromittiert war, wurde sie entschlossener, zu führen. Es stellte sich heraus, dass das Batmans Ziel war. Hey, er ist nicht der beste Motivationsredner, aber mit seinen Ergebnissen kann man nicht streiten. Sie war mit seinen Ansichten zur Führung etwas nicht einverstanden, aber als er versuchte, sich zu opfern, sammelte sie das Team, um ihn zu retten. Am Ende der Justice League nahmen sie es beide auf sich, ein Hauptquartier im verlassenen Wayne Manor zu errichten.

Obwohl sie beide Mitbegründer der Justice League sind, haben sie unterschiedliche Hintergründe. Wonder Woman ist im Grunde ein Gott, während Batman sterblich ist. Diese Dynamik ist nicht nur entscheidend dafür, wie sie die Liga ausweiten wollen, sondern unterstreicht auch, wie wichtig ihre Beziehung ist. Wonder Woman hat ihren Glauben an den Mann verloren und fühlt sich, als könne sie nicht mehr lieben, aber sie hat Emotionen wie jeder andere Mensch. Was Batman zu einer interessanten Liebesentscheidung für sie macht, ist, dass sie tausendmal stärker ist als er, aber er könnte die einzige Person sein, die wirklich das Beste aus ihr herausholen kann. In der aktuellen DCEU-Timeline fängt sie gerade erst an, das Symbol der Inspiration zu werden, als das wir sie alle kennen, und Batman kann sie ermutigen, dies zu verfolgen.

Was kann Wonder Woman für Batman tun? Wie ich schon sagte, sie sind beide so, als würden sie dunkle Spiegelversionen von sich selbst betrachten. Batman war jedoch immer skeptisch gegenüber Menschen mit immenser Macht, aber er fühlt sich anders für sie. Er sieht ihr Potenzial und möchte, dass sie das Beste ist, was sie sein kann, und das will jeder von seinem romantischen Partner. Das kann auch ein Zwei-Wege-Streak werden. Wonder Woman sieht in jedem das Beste und kann das Beste aus Batman herausholen. Vielleicht kann sie ihn ermutigen, weniger gewalttätig zu sein und ihm den Wert der Barmherzigkeit beibringen. Denken Sie daran, dies ist ein älterer, brutalerer Batman, und die Jahre der Verbrechensbekämpfung in Gotham haben ihn dazu gebracht. Kann Wonder Woman ihn zu der Person zurückbringen, die er einmal war?

Oh, und ich möchte nur darauf hinweisen, dass Wonder Woman viel stärker ist als Batman. Batman ist normalerweise der härteste Typ im Raum, aber wenn seine Freundin tatsächlich härter ist als er, wäre das jetzt lustig zu sehen. Würde er sich unsicher fühlen, eine härtere Freundin zu haben? Wahrscheinlich nicht, denn er respektiert, wie sie ihre Kräfte einsetzt. Batman war schon immer zynisch, ihr Optimismus kann ihnen die perfekte Balance bringen. Mit der Zeit können sie voneinander lernen und sich hoffentlich gegenseitig dazu zwingen, ihre Dämonen zu bekämpfen.

Wer sonst denkt, dass Batman und Wonder Woman ein großartiges Paar in der DCEU abgeben würden?