Warum Krümelmonster seine eigene TV-Show verdient

Die Sesamstraße wird in wenigen Tagen fünfzig. Die Show ist seit dem 10. November 1969 stark und hat in den letzten fünf Jahrzehnten zahlreiche Spin-offs und Cameo-Auftritte hervorgebracht. Der einzige Charakter, von dem wir nie das Gefühl hatten, dass er die Liebe und den Respekt bekommen hat, den er verdient, ist das Krümelmonster. Obwohl die Internet-Gerüchte, dass er 'The Veggie Monster' geworden ist, nie wahr waren, hat er im Laufe der Jahre einige bedeutende Veränderungen in seinem Lebensstil vorgenommen. Das ist nicht der einzige Grund, warum es eine Solo-Krümelmonster-Show geben sollte, aber es ist der beste.

Die berühmtesten Muppets

Es gibt viele berühmte Muppets, einige mit eigenen Shows und andere ohne, aber alle sind beliebt. Kermit ist seit Jahren der Chefhoncho, und wir alle wissen, dass es nicht einfach ist, grün zu sein oder für eine Kakophonie von Muppets verantwortlich zu sein. Die meisten Leute denken, er war der erste Muppet, aber das ist nicht der Fall. Rowlf the Dog war der ursprüngliche Muppet. Am 26. September 1963 gab er das weltweit erste Muppet-Debüt in der Jimmy Dean Show. Mit seinem musikalischen Talent und seiner entspannten Einstellung würde er sicherlich auch eine großartige Führung abgeben. Es ist jedoch Krümelmonster, das dieser Generation die einfachsten und vernünftigsten Lektionen fürs Leben beibringen kann. Elmo bekommt heutzutage die meiste Anerkennung, weil er verschwommen, nicht bedrohlich ist, eine hohe Stimme hat und rot ist. All das macht ihn zu einem idealen Hingucker für kleine Kinder. Krümelmonster ist wie sein schriller roter Kumpel ein Charakter mit breiter Anziehungskraft, vor allem für jüngere Zuschauer, von denen viele auch Kekse lieben und bei Gelegenheit gerne daran fressen würden.

Krümelmonster hat irgendwie eine Show

Der Food Truck von Krümelmonster, auch bekannt als Monster Foodies, ist eine verschachtelte Show innerhalb des größeren Rahmens des Sesamvers. Gepaart mit einem fantastischen pinken Flaumball namens Gonger, der vom Spin-off Furchester Hotel in die Sesamstraße kam, hat das Krümelmonster seit einiger Zeit sein eigenes Segment. Monster Foodies handelt von einem Food Truck, der von Monstern betrieben wird und im Wesentlichen eine Kochshow ist, die auf eine 'How-it's-made'-Show trifft. Das fröhliche Duo nimmt Bestellungen per Videoanruf entgegen, von lebenden (Nicht-Muppet-)Kindern und gelegentlichen besonderen Gästen, die Essen möchten.

Um die gewünschten Mahlzeiten zuzubereiten, müssen die Monster zu Orten reisen, an denen sie die fehlenden Zutaten zum Kochen besorgen können. Die Idee dahinter ist, die Keks essen Sid (Ja, das ist der richtige Name von Cookie Monster) in einem positiveren und gesünderen Licht, während gleichzeitig Kindern mehr darüber beigebracht wird, woher ihr Essen kommt. Zu sehen, wie geliebte Fuzzy-Monster Ahornsirup verarbeiten oder Ananas pflücken, hilft Kindern, Lebensmittel besser zu verstehen. Zutaten sind keine magischen Dinge, die aus einer Dose oder einem Laden kommen, sondern echte lebende Pflanzen, die angebaut und geerntet, verarbeitet und gekocht werden.

Wenn ein Muppet der Jugend eine Lektion in gesunden Beziehungen zum Essen schuldet, dann ist es Krümelmonster. Seit Generationen zerstört er Schokoladenstückchen in enormen Mengen. Auch wenn die Lektion dahinter verloren gegangen ist, hat sich der arme Sid im Laufe der Jahre oft Bauchschmerzen zugefügt oder jemanden mit seinen Backwaren-Gelagen traurig gemacht.

„Aufgewacht“ Welt

Vor nicht allzu langer Zeit gab es keine Internet- oder Gesundheitswarnungen für Zigaretten und Rasendarts galten als familienfreundlicher Zeitvertreib. Wenn Sie Informationen über etwas haben wollten, das die Encyclopedia Brittanica (Keine Beleidigung Britannica, wir lieben dich!) 1990 erfand der Informatiker Tim Berners-Lee dann mit einem Vorsprung von Dutzenden von Forschern, Wissenschaftlern und Träumern (wie Nikola Tesla), die Teile der Konzepte und Techniken zusammenschusterten, die das moderne Internet werden sollten, das World Wide Web die Dinge waren nie gleich.

Was hat das damit zu tun, dass ein blauer Muppet eine Show bekommt? Nur alles. Wo wir früher alle Informationen und Verhaltensweisen akzeptieren mussten, die lokal als richtig und akzeptabel galten, haben wir jetzt auf Knopfdruck Zugriff auf die ganze Welt und alle darin enthaltenen Ressourcen. Ein Arzt in Dubai kann die Eltern eines übergewichtigen Kindes in der Karibik darauf hinweisen, dass Kekse nur ein gelegentlicher Snack und kein täglicher Leckerbissen sein sollten. Sogar Sid hat den Fehler seiner Wege in dieser neu entwickelten „aufgewachten“ Welt gelernt. Was also soll ein Monster tun, wenn es jahrzehntelang schlechte Angewohnheiten lehrt?

Einhundertfünfzig

Die Sesamstraße hätte den blauen Kerl aus der Luft ziehen können, aber sie sind und waren immer Meister des Lernens. Anstatt Krümelmonster eine einmalige öffentliche Entschuldigung aussprechen zu lassen oder ihn zu werden das Gemüsemonster wie einige Leute durch Gerüchte im Internet sensationell machten, ließen sie ihn erfahren. Es gibt kein besseres ethisches Beispiel dafür, dass Kinderprogrammierung etwas genau richtig macht, als die Geschichte von Sid the Cookie Monsters Entwicklung vom One-Trick-Pony, der zur Adipositas-Epidemie beitrug, zu einem Speichenmonster für gesunde Beziehungen zum Essen. Schließlich hat Sid, genau wie ein echter Mensch, mehr Einfühlungsvermögen und Verständnis für Lebensmittelprobleme als jemand, der nie ein Problem damit hatte.

Die Sesamstraße ist in hundertfünfzig Ländern erhältlich. Es gibt mehr als dreißig internationale Variationen der Show und sie wird täglich in siebzig Sprachen übersetzt. Das sind viele Kinder, die sehen, wie viele Kekse von einem dummen blauen Monster verzehrt werden. Wenn sich Krümelmonster ändern kann, und das hat er, dann ist er das perfekte Monster, um anderen über gesunde Beziehungen zum Essen beizubringen. Es ist an der Zeit, Kindern zu zeigen, dass kluge Entscheidungen der Weg zu Belohnungen sind, und eine Krümelmonster-Show ist das ideale Format für diese und viele andere Botschaften.

Abschließende Gedanken

Wir wissen nicht, ob Sid jemals seine eigene Show bekommen wird, aber er sollte es auf jeden Fall. Wir lieben ihn nicht nur jetzt mehr als je zuvor als Kinder, sondern wir sind uns auch sicher, dass er heutzutage besser für unsere Kleinen und uns ist. Kinder lieben Kekse und das blaue Monster, das so berühmt dafür ist, sie zu essen. Wir sind zuversichtlich, dass jede Soloshow mit Krümelmonster etwas wäre, das das Publikum mit einem enthusiastischen 'Om nom nom nom!' Was denkst du? Sollte Sid das Krümelmonster eine eigene Show bekommen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.