Warum 'The Orville' es wahrscheinlich nicht über die zweite Staffel schaffen wird

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn Sie ein Seth MacFarlane-Fan sind, haben Sie sich The Orville vielleicht bereits angesehen und es entweder geliebt oder gehasst, je nachdem, wie sehr Sie den Schöpfer mögen. Aber eine Sache scheint schwer zu umgehen, und das ist die Idee, dass die Show über die zweite Staffel hinausgehen wird. Einige Leute mögen darüber spotten und andere wärmen sich vielleicht die Finger für eine schnelle Widerlegung, aber der Glaube, dass diese Show es kann last into a Third Season ist aus ein paar Gründen etwas fragwürdig, auf das ich gerne gleich eingehen werde. Aber lassen Sie uns zunächst sagen, dass es so ist, es könnte eine Menge Material geben, das Seth möglicherweise ansehen könnte und das in gewisser Weise als seine eigene Idee wirklich würdig ist, aber in Bezug auf die Schaffung einer neuen und fesselnden Weltraumforschungsshow Er hat bisher gezeigt, dass er nicht gerade Mr. Originality ist, wenn es um diese Art von Programm geht. Das allein könnte der Grund sein, warum The Orville irgendwie dazu verdammt ist, ins Stocken zu geraten, ob es gelingt oder nicht.

Hier sind ein paar Gründe, warum wir möglicherweise keine Staffel 3 sehen.

Es ist eine alte Idee in einem neuen Paket.

Wenn Sie sich nicht dafür entscheiden, dass die Idee von Orville darin besteht, dass Star Trek auf eine neue und andere Weise gespielt wird, dann täuschen Sie sich absichtlich und möchten das Positive sehen, was nicht schlecht ist, anstatt zu sein realistisch. Sie können die Fakten dazu bringen, wie viele Shows sich im Laufe der Jahre gegenseitig kopiert haben, und Sie haben Recht, aber das macht viele Shows für das Publikum unattraktiv, da das Gedächtnis des Publikums in Mikrosekunden gemessen wird , bleiben die Großen noch lange beim Publikum, da sie zu einem festen Bestandteil der Popkultur wurden und von so vielen akzeptiert wurden. Die unglückliche Tatsache ist, dass diese Größen auch eine Legion von Nachahmern inspiriert haben, die so hart wie möglich versucht haben, ihre eigenen Popkultur-Ikonen zu schaffen, und wenig bis gar nichts getan haben, um etwas anderes haften zu lassen. Im Moment scheint die Orville etwas an Boden zu gewinnen, da bereits von einer Genehmigung einer dritten Staffel gesprochen wird. Aber ob es die nackte Wahrheit ist oder nicht, scheint zu sein, dass die Leute langsam müde werden von den ständigen Vergleichen, die man mit Star Trek anstellen kann, zumal die Show nur eine Ähnlichkeit nach der anderen ist, die viele Fans ohne bemerken können Probleme.

Seth MacFarlane ist nicht so toll bei Live-Acts.

Das ist natürlich Ansichtssache, aber Seth ist kein Live-Action-Mann, egal wie sehr die Leute sagen wollen, dass er es ist, während sie ihre Stimmen anstrengen, weil sie versuchen, sich selbst davon zu überzeugen. Er ist großartig, wenn er bei Family Guy Stimmen macht, und auf einer Patzerrolle ist er nicht so schlecht, aber tatsächlich ist er in einer Live-Show nicht so großartig. Seine Schauspielerei wird sich zweifellos mit der Zeit verbessern, wenn er dabei bleiben darf, aber ansonsten greift er auf zu viele Witze, Einzeiler und die albernen Manierismen zurück, die ihn in Bezug auf Family Guy so großartig gemacht haben. Mit der Zeit könnte er ein guter Schauspieler sein, aber wenn dies seine Bühne ist, auf der er üben möchte, wird es möglicherweise nicht mehr lange dauern.

Der Inhalt passt einfach nicht in die vorgesehene Zeit.

Sie fragen sich vielleicht, was ich damit meine, und ich sage es Ihnen gerne. In einer halbstündigen Show wie Family Guy werden die schnellen Witze und Einzeiler leicht absorbiert, da nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung steht, um sie zu hören und jeden einzelnen zu verarbeiten. Aber in einer einstündigen Show wie der Orville werden diese schnellen Witze zu flüchtigen Dingen, die für einen Moment in der Luft hängen, bevor sie schließlich wieder auf den Boden fallen und viel Platz für die Show lassen, um sie auszufüllen . Mit anderen Worten, Seth und der Rest der Besetzung müssen einen Weg finden, die Lücken zu füllen, der am sinnvollsten ist und die Geschichte so am Laufen hält, dass sie das Publikum unterhält und irgendwie trotzdem eine gewisse Kontinuität aufrechterhält, damit es nicht so ist nur ein paar Witze, die aneinandergereiht sind und im Laufe von sechzig Minuten erzählt werden, mit etwas Action für Abwechslung. Im Moment fühlt sich die Show wie ein Kleinkind an, das die Kleidung seiner Eltern anprobiert und feststellt, dass sie nicht genug Masse haben, um ein T-Shirt zu füllen.

Wenn die Show für eine dritte Staffel genehmigt wird, könnte dies nur die Flammen erhöhen, in der sie schließlich untergeht. Aber es wird interessant sein, wenn sie genehmigt wird.

UPDATE: Staffel 3 wurde bestätigt.