Warum Zak Bagans in jeder Episode von Ghost Adventures eine Maske trägt a

Welcher Film Zu Sehen?
 

Zak Bagans ist ein beliebtes Mitglied der „ Geisterabenteuer “ übernatürliches Ermittlungsteam. Bei Ermittlungen in Kellern, Dachböden und verschiedenen Altbauten wird er häufig mit Atemschutzmaske gesehen. Es gibt zwar einige Zuschauer, die gefragt haben, warum er sich dafür entschieden hat, aber diejenigen, die Atemwegsprobleme haben, kennen die Antwort bereits. Für diejenigen unter Ihnen, die neugierig auf diese Schutzmaßnahme sind, die er für fast jede Episode ergreift, können wir Ihnen versichern, dass es weder um Aufmerksamkeit noch um Sensation geht. Es gibt einige sehr reale und berechtigte Gründe, warum er seine Maske an fragwürdigen Orten konsequent aufsetzt.

Warum trägt Zak Bagans eine Atemschutzmaske?

Die logische Erklärung dafür, dass Bagans während der Ermittlungen seine Maske aufsetzt, ist, dass die Umgebungen, in die das Team eingeschlossen ist, potenziell schädliche Schimmelpilze, Staub und andere Allergene enthalten können. Viele der Orte sind muffig und wurden nicht gereinigt, daher ist es nicht schwer, seine Besorgnis zu verstehen. Wir haben aus Social-Media-Beiträgen erfahren, dass Zak jahrelang eine Vielzahl alter Gebäude untersucht hat, von denen einige Schimmel und sogar den tödlichen Asbest enthalten. Im Laufe der Jahre hat er Atemprobleme entwickelt, die wahrscheinlich durch seine verursacht werden frühere Exposition gegenüber ungesunder Luft .

Muss er die Maske wirklich so oft tragen wie er?

Die noch größere Frage ist, warum er seine Atemschutzmaske getragen hat, auch wenn andere Besatzungsmitglieder dies nicht tun. Es scheint eine etwas übertriebene Geste zu sein. In Wahrheit nutzt er diese Art von Schutz nicht immer, aber bei Zweifeln an der Luftqualität geht er kein Risiko ein und weist auch seine Crew an trage sie auch . Obwohl dies nur einen guten Sinn ergibt, gibt es einige sehr gute Gründe, warum einige der Fans der Show seine scheinbare Besessenheit von der Maske in Frage stellen und sich fragen, ob mehr dahintersteckt, als man denkt.

Einige Zuschauer haben Angst vor einem Vorfall bezüglich der Maske

Während es offensichtlich erscheinen mag, dass Bagans sich nur selbst schützt, hat ein Vorfall, der sich kurz vor den Dreharbeiten zu seiner Episode „Deadly Possessions“ ereignete, sowohl die Zuschauer als auch die Strafverfolgungsbehörden dazu veranlasst, sich zu fragen, ob seine Besessenheit mit der Maske mehr ist als nur seine Sorge um Asbest, Staub oder Schimmel in der Luft. Er wurde außerhalb von Las Vegas an einem Ort namens Masking Heights gesehen, einem Ort, der über einer mit Felsen gefüllten Schlucht liegt. Zak wurde gesehen, wie er seine Luftmaske in die Schlucht warf, dann tat er dasselbe mit seinem Ford Ranger-Truck und zerstörte bei dem Vorfall sowohl sein Fahrzeug als auch die Maske. Die Tat ergab überhaupt keinen Sinn. Es kursierten verschiedene Theorien darüber, warum Bagans den Lastwagen zerstören würde, an dem er anscheinend befestigt war, sowie seine Atemschutzmaske. Die Gründe dafür waren dämonische Besessenheit, möglicher Drogenkonsum oder vielleicht brach er unter all dem Stress und der Belastung des Jobs zusammen. Ein Parkranger, der Zeuge des Ereignisses war, teilte ein erschreckendes Detail über die Szene mit und sagte, dass auf Bagans' Gesicht ein Ausdruck von extremem Hass zu sehen war, den der Ranger noch nie zuvor gesehen hatte und ihn und viele andere, die Fans von sind, zurückließ „Ghost Adventures“ ist verwirrt und erschüttert. Ist Zack endlich dem Druck der Ermittlungen erlegen, die ihn oft erschrecken und erschüttern, oder ist da noch etwas anderes im Gange? Er wurde nicht strafrechtlich verfolgt, weil er sein Fahrzeug in die Schlucht geschoben hatte, und er behauptet, dass es mehrere Geister gibt, mit denen er sich im Laufe seiner Berufsjahre verbunden hat, die ihm Trost spenden. zusammen mit seiner Familie und seinen Freunden .

Bagans ist nicht allein mit seiner Besorgnis über Gesundheitsgefahren

Geisterjagd kann eine gefährliche Arbeit sein. Seine Besorgnis über die Gefahren, die in einigen dieser alten verlassenen Gebäude in der Luft lauern können, ist nicht unbegründet. Wir haben erfahren, dass es in dieser Branche nicht wenige Menschen gibt, die durch das Einatmen kontaminierter Luft krank geworden sind, und eine bekannte Geisterjägerin ist sogar gestorben, weil sie Giftstoffen in der Luft ausgesetzt war. Dies bestätigt seine Verwendung der Maske mit gesundem Menschenverstand (https://twitter.com/zak_bagans/status/385516924081160192). Auf seinem Twitter-Feed gibt es viele Fans, die seine Entscheidung unterstützen und der Meinung sind, dass es das Richtige ist. Zusätzlich zu den Gefahren von Asbest und Schimmelpilzsporen weisen einige Gebäude auch Reste von bleihaltigen Farben an den Wänden auf, die die Liste der potenzielle Gesundheitsgefahren . Zak ist nicht der einzige Geisterjäger, der eine luftreinigende Maske verwendet. Es gibt viele andere, die auf Sicherheit bestehen.

Abschließende Gedanken

Obwohl wir nicht erklären können, warum Zak Bagans seine geliebte Maske und seinen Lastwagen über eine Klippe geworfen hat, wissen wir, dass er einige sehr gute Gründe hat, eine Atemschutzmaske zu tragen. Er hat es auf die harte Tour gelernt, als er sich in den frühen Tagen seiner Karriere entschieden hat, die Schutzausrüstung nicht zu tragen, und den Preis dafür bezahlt hat, dass er Atemwegserkrankungen entwickelt. Manche Fans halten Geisterjäger für Fälschungen und die Show „Ghost Adventures“ für eine Dramatisierung, während andere, die selbst paranormale Erfahrungen gemacht haben, nicht ganz so skeptisch sind. Es scheint, dass es eine Kontroverse über Bagans Vorliebe für die Luftmaske gegeben hat, und es ist noch nicht klar, warum er sie mit einem hasserfüllten Blick in den Augen von einer Klippe warf. Es ist möglich, dass er dies zugunsten der Fernsehserie getan hat, um sie interessanter zu machen, aber es ist auch möglich, dass er unter dem Einfluss von etwas stand, das nicht von dieser Welt war. Wir hoffen, in Zukunft eine Erklärung zu hören.